Teure Vorsorge:

Beim Oö. Zivilschutz kostet Dosenbrot das Doppelte

Seit 2019 hat Oberösterreichs Zivilschutzverband, dessen Präsident ÖVP-Nationalratsabgeordneter Michael Hammer ist, eine eigene GmbH, in der Vorsorgeprodukte verkauft werden. „Krone“-Lesern ist aufgefallen, dass einige Produkte deutlich teurer sind als im sonstigen Handel. Dosenbrot kostet gar das Doppelte!

Im Shop werden diverse Produkte zur Krisenvorsorge verkauft - darunter auch „Dosenbrot vom Bäcker“. Das Dosenbrot beim Zivilschutzverband kostet beim Kauf von zwölf Dosen 89,90€ (Preis pro Dose7,50€). Zwölf Dosen des gleichen Brots kosten im Webshop des Produzenten, Bäckerei Deiser inWien,aber nur 45,15€ (Preis pro Dose 3,80€).

Auch andere Produkte sind teurer
Das ist der eklatanteste Fall, aber auch andere Produkte sind imZivilschutzshop teurer als anderswo- zB Tabletten zur Wasseraufbereitung (20€ versus 15€), eine Löschdecke (17,90 € versus ab 9,90€) oder auch ein bestimmter Kohlenmonoxid-Warnmelder (45,90€ versus 30,18€). Versandkosten sind in diesen Vergleichen nicht berücksichtigt - im Linzer Zivilschutzshop ist auch Selbstabholung möglich.

„Es gibt einen Aufschlag auf den Preis“„
Präsident Hammer sagt dazu: “Zu den Produkten ist es nun so, dass wir selbst ja kein Großhandel sind und auch keine ganz großen Mengen umsetzen. Wir beziehen die Produkte daher natürlich auch aus dem Handel. Dazu gibt es einen entsprechenden Aufschlag für unsere Tätigkeit des Betriebs, Verwaltung, , Bewerbung und Marketing, Expedit und natürlich auch ein gewisser Gewinnaufschlag. Dies ist auch nötig, da die GmbH ja zumindest ausgeglichen bilanzieren muss.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)