Obduktion ausständig

Linzer Paar wurde tot in Sauna in Ungarn gefunden

Der Linzer Ex-Unternehmer Alfred S. (91) und seine Ehefrau Gudrun sind am Sonntag tot in ihrem Haus in Tormafölde (Ungarn) gefunden worden. Die beiden Leichen lagen in der Sauna, ein Unglück wird vermutet. Beide könnten an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben sein, das Obduktionsergebnis steht noch aus.

Die Nachricht vom plötzlichen Ableben des betagten Linzer Ehepaares war für Freunde und Angehörige ein ziemlicher Schock. „Ich bin Montagfrüh von einer Nachbarin meines Vaters angerufen worden, die mir die Todesnachricht übermittelt hat. Von offizieller Seite bin ich nicht verständigt worden, stehe inzwischen aber mit dem Außenministerium in Kontakt“, bestätigt Tochter Gertrude H., die vor 31 Jahren das Linzer Unternehmen ihres Vaters nach dessen Eintritt in den Ruhestand übernommen hatte.

Obduktion ausständig
Wie die Tochter mitgeteilt bekam, sollen Alfred S. (91) und seine Ehefrau Gudrun am Sonntag tot am Boden ihrer Sauna im ungarischen Zweitwohnsitz in Tormafölde gefunden worden sein. Woran die beiden Pensionisten starben, ist noch ungeklärt. Eine Obduktion wurde angeordnet, deren Ergebnis am Mittwoch aber noch ausstand. Wann die Toten in ihre Heimat überstellt werden können, ist unklar.

Fremdeinwirkung ausgeschlossen
Ein Unglücksfall wird vermutet. Das Ehepaar könnte an den Folgen einer Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben sein. Fremdeinwirkung wird jedenfalls ausgeschlossen – es soll keinerlei Anzeichen einer Gewalteinwirkung gegeben haben. Die toten Senioren dürften wie friedlich schlafend am Boden gelegen sein.

Erfolgreicher Unternehmer
Alfred S. war bis zu seiner Pensionierung ein erfolgreicher und beliebter Arbeitgeber und Unternehmer. Er hatte im Alter von 25 Jahren in Linz eine Werkstätte für Glaserarbeiten gegründet, die er immer mehr vergrößerte und zu einem gut florierenden Betrieb ausbaute. Für seine Verdienste war S. unter anderem im Jahr 2013 mit der Wirtschaftsmedaille der WKÖ Oberösterreich ausgezeichnet worden.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol