29.09.2020 16:00 |

Bilanz für Tirol

Jährlich landen 13.500 Tonnen Lebensmittel im Müll

Es ist eine Zahl, die schockiert: Weltweit landet pro Jahr ein Drittel der Lebensmittel, die noch genießbar wären, im Mülleimer. In Tirol beläuft sich diese Zahl auf satte 13.500 Tonnen. Der am Dienstag erstmals stattfindende „Welttag der Lebensmittelverschwendung“ soll auf das brisante Thema aufmerksam machen.

Um die Tirolerinnen und Tiroler für die Thematik zu sensibilisieren, zeigen zusammen mit dem Land, dem Bundesministerium für Klimaschutz und der Organisation „United Against Waste“ acht Gesundheitseinrichtungen, wie sie selbst der Verschwendung den Kampf ansagen. Sowohl bei den Wohn- und Pflegeheimen der Stadt Hall als auch den Innsbrucker Sozialen Diensten wird auf mehrere Strategien gesetzt.

Monitoring und bedarfsgerechte Produktion
So werden mittels Monitoring fortlaufend die Lebensmittelabfälle systematisch erhoben, die Ergebnisse dokumentiert und der Organisation für die Statistik und Vergleiche gemeldet. Um im Voraus eine Verschwendung zu vermeiden, wird mithilfe eines Warenwirtschaftsprogramms bedarfsgerecht produziert. Den Bewohnern bietet man die Gerichte in unterschiedlichen Größen an. Am Buffet finden sich nur kleine Gebinde, die bei Bedarf nachbestückt werden. Sollte etwas übrig bleiben, wird z. B. Obst, das nicht mehr lange hält, zusammen mit den Bewohnern zu Kompott oder Obstkuchen verarbeitet.

LHStv. Ingrid Felipe betonte, dass „durch Verhaltensänderungen zu Hause, im Restaurant und Supermarkt“ jeder einen Beitrag leisten könne, um der unnötigen Verschwendung den Kampf anzusagen.

Manuel Schwaiger
Manuel Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
1° / 15°
bedeckt
-1° / 16°
stark bewölkt
-1° / 15°
stark bewölkt
2° / 15°
bedeckt
0° / 12°
stark bewölkt