Wohnungen durchsucht

Brüder als Dealer entlarvt: 2,7 kg Heroin verkauft

Ein erfolgreicher Schlag gegen die Rauschgiftszene ist Kriminalbeamten aus Amstetten in Niederösterreich gelungen. Die Fahnder konnten zwei Russen - 25 und 27 Jahre alt - festnehmen, die in knapp eineinhalb Jahren mehr als 2,7 Kilo Heroin an Abnehmer im Mostviertel verkauft hatten. Die Dealer-Brüder streiften damit Riesengewinne ein.

Gleich mehrere Wohnungen hatten die beiden russischen Brüder in Amstetten gemietet. Seit Mai waren ihnen Ermittler des örtlichen Polizeipostens auf der Spur. Die beiden Russen stehen im dringenden Verdacht, Heroin von Wien nach Amstetten geschmuggelt und dort an Süchtige verkauft zu haben. „Die Drogengeschäfte liefen auf einem Parkplatz oder direkt vom Balkon einer ihrer Wohnungen aus“, so ein Fahnder.

Mit Drogen ertappt
Nach sorgfältiger Observierung schnappte die Falle zu: Der jüngere Verdächtige wurde mit einem Nordmazedonier (22) und einer Amstettnerin (29) bei einer Einkaufstour in Wien festgenommen. 100 Gramm Heroin stellten Beamte bei ihnen sicher. Wenig später klickten auch für den älteren Russen die Handschellen.

Bei Durchsuchungen der Wohnungen der Russen stieß die Polizei auf weiteres Heroin, Bargeld sowie drei Softguns. Wie die Ermittlungen ergaben, hatten die Brüder seit Jänner 2019 knapp 3,3 Kilogramm Heroin nach Amstetten gebracht, mehr als 2,7 Kilo davon an zumindest 35 Abnehmer aus dem Mostviertel verkauft. Auch eine Cannabisplantage betrieben sie. Die beiden sind in Haft.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
7° / 13°
leichter Regen
5° / 11°
Regen
6° / 12°
leichter Regen
6° / 14°
leichter Regen
4° / 11°
leichter Regen