16.09.2020 13:00 |

Nach Ampel-Umstellung:

Unbedingt einen erneuten Lockdown verhindern!

Innsbruck und Kufstein sind nach der Umstellung der Corona-Ampel auf Orange alarmiert. Von der ÖVP gibt es verstärkte Kritik am grünen Minister.

Gesundheitsminister Rudi Anschober muss das Ampel-Chaos sofort beenden!“ Mit deutlichen Worten reagierte am Dienstag Vize-BM Johannes Anzengruber auf die Ampelfarbe Orange in Innsbruck. Kernpunkt der Kritik: Man wisse immer noch nicht ganz genau, was die einzelnen Ampelschaltungen für die ausgewiesenen Regionen bedeuten. „Zahlreiche Rückmeldungen aus der Bevölkerung in meinem Büro zeigen, dass sich, bedingt durch die fehlenden klaren Vorgaben aus dem Gesundheitsministerium, allmählich eine Stimmung der Verunsicherung breit macht. Verunsicherung und Vertrauensverluste sind aber das Letzte, was wir jetzt in dieser Krisenzeit brauchen“, stellt Anzengruber fest, der auch Einsatzkoordinator des Innsbrucker Corona-Krisenstabes ist.

Maßnahmen setzen, um Lockdown zu verhindern
„Wir müssen mit allen Mitteln einen zweiten Lockdown in der Stadt vermeiden. Daher müssen frühestmöglich wirksame Maßnahmen ergriffen werden. Dazu braucht es aber eine gesetzliche Grundlage.“ Der Gesundheitsminister sei mit seiner Ampelregelung völlig überfordert: „Wir brauchen ein Ampelsystem, bei dem jede und jeder genau weiß, was bei einer Verschärfung zu tun ist.“

Appell an Bevölkerung: Gebt aufeinander acht
„Zum Schutz der Bürger in Innsbruck appellieren wir an alle: Gebt aufeinander acht, wascht euch regelmäßig die Hände und haltet Abstand. Wir arbeiten mit Hochdruck an den erforderlichen Maßnahmen, über die wir zeitnah informieren werden“, erklärten Vize-BM Anzengruber und Innsbrucks BM Georg Willi.

Einer der Hauptgründe für die jetzige Situation sei zunehmende Sorglosigkeit: „Leider gibt es auch vermehrt Menschen, die das Thema Corona nicht mehr ernst nehmen, die Gefahr ignorieren und beispielsweise trotz Symptomen mit anderen zusammentreffen“, erklärte Kufsteins BH Christoph Platzgummer .

Philipp Neuner
Philipp Neuner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
14° / 20°
leichter Regen
12° / 19°
starke Regenschauer
12° / 18°
starke Regenschauer
13° / 19°
starke Regenschauer
13° / 20°
leichter Regen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.