16.09.2020 06:30 |

Hartberg in Europa:

Tadic: „Nicht einmal meine Frau hat das geglaubt“

Hartberg spielt bei Piast Gliwice am Donnerstag (20 Uhr) erstmals auf internationaler Bühne. Goalgetter Dario Tadic erlebt dabei sein ganz persönliches Märchen. Der Routinier sprach mit der „Krone“ über seinen Traum vom Comeback in der Europa League, das ihm niemand zugetraut hat.

Vor 1195 Tagen spielte Hartberg noch in der Regionalliga

Nur knapp über drei Jahre später steigt morgen (20) mit dem Premierenspiel in der zweiten Runde der Europa-League-Qualifikation gegen Piast Gliwice das größte Match der Klubgeschichte. Für viele unglaublich, selbst für Stürmer und Urgestein Dario Tadic.

Der Hartberg-Torjäger, der in der Vorsaison mit 19 Treffern bester österreichischer Stürmer der Liga war, steht als Sinnbild für die oststeirische Erfolgsgeschichte. „Ich bin 2015 zu Hartberg in die Regionalliga gegangen. Für so viele war das einst ein Rückschritt. Niemand hat damals gerechnet, dass ich jemals wieder in die Bundesliga kommen würde. Sogar meine Frau hat mir das nicht wirklich zugetraut“, lacht Tadic heute. „Nur ich habe immer daran geglaubt.“

Dass der 30-Jährige, der 2011 in drei Europacup-Spielen für die Austria 45 Minuten abspulte, aber sogar international vertreten sein wird, damit spekulierte nicht einmal Tadic: „Es ist wie ein Traum!“ Der mit dem K. o.-Spiel in Polen noch nicht zu Ende sein soll.

„Keiner ist der Star!“
„Unsere Reise beginnt ja erst. Wir wollen weiter“, so der Stürmer vor dem Duell gegen den polnischen Meister von 2019. Was Tadic, der mit Rajko Rep (je 800.000 Euro Marktwert) der wertvollste Spieler im Kader ist, positiv stimmt? „Hartberg hat so viel schon geschafft. Bei uns verdient keiner Millionen, keiner ist der Star! Das macht uns so stark.“ Und lässt auch für morgen hoffen.

Christoph Kothgasser
Christoph Kothgasser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 16°
leichter Regen
11° / 15°
leichter Regen
10° / 16°
leichter Regen
9° / 15°
stark bewölkt
9° / 14°
leichter Regen