08.09.2020 19:00 |

„Beecar“-Modell

Bei E-Carsharing ist Stadt Kufstein nun Vorreiter

Neue Nutzungsmodelle ebnen den Weg in die Ära der E-Mobilität. Vor allem für den städtischen Bereich werden dabei Elektrofahrzeuge eine immer größere Rolle spielen. Eine Vorreiterrolle hat Kufstein übernommen, da es als erste Stadt in Österreich seinen Bürgern flächendeckendes E-Carsharing anbieten kann.

Die Elektro-Mobilität wird immer mehr zu einem zentralen Bestandteil eines ressourcenschonenden, urbanen und smarten Lebensstils. Auch deshalb haben die Stadtwerke Kufstein in den letzten zwei Jahren kräftig in ihr E-Carsharing- Angebot namens „Beecar“ investiert. Mittlerweile sind sie mit neun Standorten in Kufstein und je einem in Kössen und Niederndorf vertreten. Für die Festungsstadt bedeutet das, dass sie die erste österreichische Stadt ist, in der stationäres E-Carsharing flächendeckend verfügbar ist.

„Teil des Stadtbildes“
Für Kufsteins Vizebürgermeisterin Brigitta Klein sind die leisen, elektrobetriebenen „Beecars“ sogar schon zu einem Teil des Stadtbildes geworden. Aktuell konnte die Flotte an Elektroautos auf mittlerweile 14 Fahrzeuge vergrößert werden.

0,38 Euro pro Kilometer
280 Personen aller Altersgruppen nutzen bereits das E-Carsharing-Angebot. Wobei die durchschnittlichen Kosten pro Kilometer bei 0,38 Euro liegen und damit das amtliche Kilometergeld um vier Cent unterschritten wird.

Hubert Berger, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
7° / 14°
leichter Regen
4° / 14°
einzelne Regenschauer
6° / 10°
leichter Regen
5° / 14°
einzelne Regenschauer
5° / 15°
stark bewölkt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.