Trio ausgeforscht

Fahrraddiebin wurde auf frischer Tat gefilmt

Auf frischer Tat wurde eine Fahrraddiebin in Freistadt von einer Kamera gefilmt. Bei umfangreichen Ermittlungen gelang es der Polizei ein Trio auszuforschen, dem mehrere Fahrraddiebstähle im Freistädter Stadtgebiet vorgeworfen werden.

Bereits am 26. August 2020 wurde ein Fahrraddiebstahl bei der Polizeiinspektion Freistadt angezeigt. Das Opfer hatte auf seinem Grundstück eine Kamera installiert, die eine Frau beim Diebstahl eines Mountainbikes filmte. Am 29. August 2020 gegen 22 Uhr erkannte eine Polizeistreife die Frau, eine 30-jährige tschechische Staatsbürgerin, im Stadtgebiet von Freistadt und nahm sie fest.

Eine weitere Streife traf kurz danach an derselben Örtlichkeit ihren 33-jährigen Gatten an. Auch er wurde festgenommen. Die beiden gaben bei ihren Einvernahmen auch die Identität eines Komplizen bekannt. Es handelt sich um einen 32-jährigen Tschechen. Ihm gelang die Flucht nach Tschechien.

Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass die drei jeweils mit dem Zug nach Freistadt gekommen waren. Zu Fuß gingen sie dann in die Freistädter Innenstadt. Der 32-Jährige kundschaftete die Tatorte aus, stahl die Fahrräder und gab sie an den zweiten Mann weiter. Die 30-Jährige stand dafür Schmiere. Die beiden Männer fuhren anschließend mit den Rädern zurück zum Bahnhof und von dort mit dem Zug über die Grenze.

Der 32-Jährige übernahm auch den Verkauf der Räder und bezahlte den Mittätern einen Fixbetrag pro gestohlenem Fahrrad. Bislang konnten ihnen fünf Fälle nachgewiesen werden. Die drei werden bei der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol