Tierecke vermittelt

Diese Vierbeiner suchen ein neues Zuhause

Paco (6) ist sehr aktiv und braucht viel Zeit, um Vertrauen zu fassen. Der American Staffordshire Terrier-Rüde sucht ein ruhiges, kinderloses Zuhause bei Menschen mit Hundeerfahrung. Terminvereinbarungen und Rückfragen im TierQuarTier Wien unter Tel.: 01/734 11 02/115 oder an die E-Mail-Adresse: hundevergabe@tierquartier.at.

Lara, rechts im Bild, ist seit dem 6. uli aus Wien 22, Baschgasse 13 (Süßenbrunn) abgängig. Sie ist eine graue, sehr scheue Hündin, ihr Vater ist ein Großpudel und ihre Mutter ist ein Husky. Sie lebte bis zum Tag ihres Verschwindens mit beiden Elterntieren in einem Einfamilienhaus in Süßenbrunn. Lara ist nicht kastriert, aber gechippt. Die Familie setzt einen Finderlohn von 100 Euro aus. Hinweise bitte an Tel.: 0699/182 204 99.

Felicitas (10) ist sehr freundlich und verschmust. Die Katzendame ist leider nicht ganz stubenrein. Sie sucht ein Zuhause mit Freigang bei liebevollen Menschen. Terminvereinbarungen und Rückfragen unter der Tel. Nr. 01/734 11 02 - 116 oder an die E-Mail-Adresse: katzenvergabe@tierquartier.at.

Leopold ist acht Jahre alt und verbrachte sein bisheriges Leben in einem Canile auf Sardinien. Trotzdem ist er ein sehr menschenbezogener, freundlicher und fröhlicher Hund, der nicht auf der faulen Haut liegen, sondern die Welt entdecken möchte. Er fährt schon brav im Auto mit und ist für Neues immer offen. Leopold sucht aktive Menschen in ländlicher Umgebung, die Zeit für ihn haben. Tel.: 0681/2072 44 53.

Ramses (3) ist sehr freundlich und etwas schüchtern. Der Schäferhund-Mischlingsrüde freut sich auf ein ruhiges Zuhause ohne Kinder bei Menschen mit Hundeerfahrung, die ihm noch viel beibringen. Terminvereinbarungen und Rückfragen im TierQuarTier Wien unter Tel.: 01/734 11 02/115 oder an die E-Mail-Adresse: hundevergabe@tierquartier.at.

Lora ist eine schöne, maximal eineinhalb Jahre alte griechische Harehound-Hündin und bereits kastriert. Sie ist keine Angsthündin, ihr Problem ist aber, dass sie die Stadtgeräusche zu sehr erschrecken. SIe lässt sich wenn sie Panik bekommt, nur sehr schwer wieder beruhigen. Sie hat einen sehr guten Zugang zu Menschen, sie springt allerdings sehr hoch, man muss mit ihr an der Leine gehen arbeiten und der Platz müsste sehr gut abgesichert sein, da sie niedrige Zäune leicht überspringt. SIe braucht Ruhe, erfahrene Menschen die ihr viel beibringen und entweder sehr gelassenen Hunde oder einen Einzelplatz, weil sie eifersüchtig reagiert, sie möchte die Liebe der Menschen nur für sich. Interessenten melden sich bitte unter Tel.: 0676/9231848.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol