26.07.2020 11:57 |

Schlachter entkommen

Schwein Bobby genießt zweites Leben auf Instagram

Nach vergeblichen Versuchen, Schwein „Bobby“ zum Schlachter zu bringen, darf das Tier am Leben bleiben - es hat sogar seinen eigenen Instagram-Account bekommen. Die deutsche Bio-Landwirtin Nadja Poppen versucht so, Paten zu finden für den Lebensunterhalt des 14 Monate alten Angler Sattelschweins, das mit ganzem Namen „Graf Bobby von Sonnenschein“ heißt.

Von seinem Potenzial ist die 40-Jährige überzeugt: „Er ist so niedlich. Ein besonders hübscher Kerl mit schöner Kopfform und süßen Augen.“ Doch vor allem hat „Bobby“ einen starken Willen: Als es zum Schlachten gehen sollte, setzte er sich vehement zur Wehr - entschlüpfte den Landwirten oder rannte sie sogar um. Ganze dreimal gelang ihm das, und so durfte er am Leben bleiben.

Mittlerweile wiegt das Schwein mehr als 180 Kilogramm - viel mehr als seine Altersgenossen - und würde überhaupt nicht mehr in die Entborstungsmaschine des Schlachters passen. Für ein Jahr haben sich schon genügend Paten für die Futterkosten gefunden - zehn Euro zahlen sie pro Monat.

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

Die Zahl der Follower liegt derzeit bei gut 2300. Der bekannteste tierische Influencer - „Petfluencer“ genannt (nach dem englischen Wort für Haustier) - bringt es auf mehr als zehn Millionen Follower: Zwergspitz „Jiffpom“.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.