Wählten den Notruf:

Fünf Volksschüler als „Schutzengel“ von Ebensee

Bei der spektakulären Rettung zweier Mädchen und einer Mutter in der Vorwoche durch einen Paddler aus dem Traunsee spielten fünf Kinder der VS Ebensee eine entscheidende Rolle. Es war das junge Quintett, das die Rettungskette in Gang setzte und alles so befolgte, wie das bei einer Rotkreuz-Schulung vermittelt worden war.

Mit dem „Krone“-Bericht zur Lebensrettung von Laura (5), Isabella (6) und der Mutter eines der Mädchen durch Paddler Johannes Schöffl (45) und drei Wasserretter kamen fünf Schüler der 4a-Klasse der VS Ebensee nun zu Lehrerin Ingrid Preimesberger. „Wir haben da mitgeholfen“, erklärten sie ihr stolz. Lara Harringer, Mariella Sailer, Marie Sophie Schwaiger, Paul Bart und Raphael Preimesberger trugen maßgeblich dazu bei, dass die Rettungskette rasch in Gang gesetzt wurde.

Verzweifelter Bub
Die Fünf waren am 17. Juni auf Rädern im Ebenseer Ortsteil Trauneck unterwegs, als ihnen vom Seeufer aus ein verzweifelter Bub entgegenkam: „Hilfe, Hilfe - hat von euch wer ein Handy? Meine Mutter ertrinkt!“, stammelte der Bub. „Wir haben dann bei der Mündung des Traun-Nebenarms zwei Frauen und zwei Kinder im Wasser treiben gesehen“, sagt Paul Bart (11). Die Vier kämpften im nur 16 Grad kühlen Wasser gegen die Strömung an und drohten zu Ertrinken.

An Schulung erinnert
Augenblicklich erinnerten sich die Schüler an die „Helfi“-Ausbildung des Roten Kreuzes in der 3. Klasse. Ruhe bewahren und den Notruf wählen, lautete die Devise. Sie wählten den Wasserrettungsnotruf 130. „Da spricht die Lara, wir sind im Trauneck, da ist was passiert - bitte schnell kommen“, telefonierte die Zehnjährige.

Trost und Lob
Gleichzeitig trösteten sie den verzweifelten Buben und zwei weitere Geschwister am Ufer. Kurz darauf waren bereits Paddler Johannes Schöffl und die Wasserrettung vor Ort. „Die Kinder haben alles richtiggemacht, ich bin stolz auf sie“, lobt Lehrerin Ingrid Preimesberger.

Jürgen Pachner, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol