03.06.2020 09:56 |

Hardware-Defekt

A1-Netz österreichweit von Störungen betroffen

Wegen eines Hardware-Fehlers ist es am Dienstag im Netz von A1 österreichweit zu Beeinträchtigung kommen. Betroffen waren vor allem mobile Datenverbindungen, vereinzelt jedoch auch die Festnetz-Telefonie.

Am frühen Nachmittag machten erste Kunden ihrem Ärger über Störungen bei A1 auf Twitter Luft. Zwischen 15 und 16 Uhr gingen bei allestörungen.at Tausende Meldungen ein.

Um 15.30 Uhr meldete sich schließlich auch A1 via Twitter zu Wort und sprach von „Beeinträchtigungen bei mobilen Datenverbindungen (2G, 3G, 4G) in ganz Österreich“.

Gegen 17 Uhr teilte das Unternehmen mit, dass die Störung behoben sei. Ausgelöst worden sei diese durch einen Hardware-Fehler, die defekte Hardware sei getauscht worden, zitierte futurezone.at eine Sprecherin.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol