14.04.2020 13:18 |

Großes Lob an Tag 1

Maskenpflicht in den Öffis läuft „sehr gut“

Nicht nur beim Einkaufen ist der Mund-Nasen-Schutz nun Pficht, sondern auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Der erste Tag der Maskenpflicht am Dienstag ist zufriedenstellend verlaufen, laut Wiener Linien wird die Vorschrift überwiegend eingehalten. „Es läuft sehr gut“, hieß es am frühen Nachmittag.

Nur ganz vereinzelt waren am Dienstag in der U-Bahn Menschen zu sehen, die ohne Schutz unterwegs waren. Die Hinweise zur Bedeckungspflicht sind an jeder Tür jedes Fahrzeuges angebracht, wie ein Sprecher des Unternehmens betonte. Auf dem Sticker ist ein Gesicht mit Mundschutz abgebildet. Darüber ist zu lesen: „Bitte Mund und Nase bedecken.“ Auch mittels Durchsagen und auf den elektronischen Anzeigen wurde über die Maßnahme informiert.

An den Stationseingängen zur U-Bahn wurden die Hinweise ebenfalls angebracht. Eine Verteilung von Masken - wie in den Supermärkten - gibt es im Wiener Öffi-Netz jedoch nicht. Zuständig für die Kontrolle der Maskenpflicht ist die Polizei. Die Mitarbeiter der Wiener Linien würden Fahrgäste aber auf die Vorschrift hinweisen, wurde betont.

Öffis wieder öfter unterwegs
Gleichzeitig mit dem am Dienstag erfolgten schrittweisen Hochfahren der Geschäfte bieten die Wiener Linien nun wieder einen etwas dichteren Takt an. Die U-Bahnen, Busse und Straßenbahnen sind nun analog zum Ferienfahrplan eines Wochentags unterwegs.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter