20.03.2020 10:49 |

Sechs positive Fälle

300 Vorarlberger Schüler unter Quarantäne gestellt

300 Vorarlberger Schüler müssen für zwei Wochen in Quarantäne, nachdem an der Mittelschule Nenzing (Bezirk Bludenz) zunächst eine Pädagogin und in weiterer Folge fünf weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Die rund 6000 Einwohner zählende Gemeinde gesamt unter Quarantäne zu stellen, sei derzeit nicht vorgesehen. „Wir kennen die Quelle und konnten deshalb entsprechend reagieren“, so Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher (ÖVP).

Ausgangspunkt war die Mittelschule, über eine Kontaktperson wurden fünf weitere Infizierte ermittelt. Weil aber nicht bekannt war, in welchen Klassen sich die betroffenen Personen aufgehalten hatten, versandte die Bezirkshauptmannschaft Bludenz ein Quarantäne-Schreiben an alle Schüler. Auch die Eltern wurden darin gebeten, sich zu isolieren.

Rüscher rechnete in den nächsten zwei Wochen mit weiter steigenden Zahlen an Verdachtsfällen und erinnerte daran, dass vor allem Senioren zu Hause bleiben sollten. Sie wisse aus zahlreichen Berichten, dass viele Ältere ihre Besorgungen noch immer selbst erledigten, so die Landesrätin. Auch an den Spitälern wirken sich die Quarantänemaßnahmen aus. Laut Rüscher sind in Vorarlberg derzeit 164 Spitalsmitarbeiter für 14 Tage nicht verfügbar, weil sie Kontaktpersonen waren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
15° / 18°
leichter Regen
16° / 24°
einzelne Regenschauer
17° / 22°
einzelne Regenschauer
16° / 23°
einzelne Regenschauer