Sicherheit beachten

Berufschüler unterstützen Bäcker, Handel und Co.

Kärnten
18.03.2020 11:58

1245 Berufsschüler wechseln Mittwoch in Betriebe, um dort die Mitarbeiter zu unterstützen. Diese Schüler sind von der Schulfrei-Erklärung des Bundes betroffen, die von 18. bis 22. März gilt. Das gab Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) am Mittwoch in einer Aussendung bekannt.

Die Berufsschulen seien von der Bildungsdirektion informiert worden, betroffen sind Bereiche wie der Einzelhandel, Bäcker und Fleischverarbeiter, aber auch Metall- und Elektrotechniker oder Installateure. Diese Berufe sind, wie von Bundesseite betont wird, von wesentlicher Bedeutung für die Aufrechterhaltung wichtiger gesellschaftlicher Funktionen, der Gesundheit, der Sicherheit und des wirtschaftlichen oder sozialen Wohlergehens der Bevölkerung. Kaiser wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die generellen Präventionsmaßnahmen jedenfalls zu beachten seien.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele