Polizei sucht Zeugen

Skiurlauberin bei Unfall am Hochficht verletzt

Nach einem Skiunfall am Hochficht in Oberösterreich sucht die Polizei nach einem Volksschulkind, das in den Zusammenstoß verwickelt war, und seiner Mutter.

Ein Kind im Volksschulalter war am Freitag gegen 15.30 Uhr auf der Hochwaldabfahrt im Skigebiet Hochficht unterwegs. Dabei kollidierte das Kind mit einer 78-jährigen tschechischen Skiurlauberin. Diese kam zu Sturz und zog sich einen Beckenbruch zu. Die Frau wurde nach der Erstversorgung durch die Bergrettung mit dem Rettungshubschrauber „Christophorus 10“ in das Klinikum Rohrbach eingeliefert.

Grüne Skijacke, weißer Helm
Das Kind, welches in Begleitung seiner Mutter gewesen sein dürfte, fuhr Richtung Hochfichtarena weiter. Es war mit einer grünen Skijacke bekleidet und trug einen weißen Helm. Die Mutter hatte eine orange Skijacke und einen schwarzen Helm.

Hinweise
Die Polizeiinspektion Ulrichsberg bittet unter 059133/4261 um sachdienliche Hinweise.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.