22.02.2020 07:00 |

Nur Geldstrafe

Betrunkener Polizist (55) rammt Pkw-Kontrolle

Da hätten Polizeikollegen tot sein können! Mit 1,6 Promille Alkohol und zwei Schlaftabletten intus krachte ein Beamter (55) auf der Bundesstraße bei Mühlbachl in Tirol auf einen italienischen Pkw, der gerade kontrolliert wurde. Der geläuterte Familienvater kam trotz eines früheren ähnlichen Deliktes mit einer Geldstrafe davon.

„Als die Scheinwerfer immer näher auf mich zu kamen, habe ich nur noch geschrien. Dann sind wir zur Seite gesprungen und es hat zwei Meter hinter mir auch schon gekracht.“ - Mit Schaudern erzählt ein Polizist als Zeuge, wie die Kontrolle an der Abfahrt der Brennerautobahn im November geendet hatte. Er und sein Kollegin kamen mit dem Schrecken davon, die italienischen Insassen nicht (Nasenbeinbruch, Schädelprellung usw.). Die Beamtin erinnerte sich beim Prozess daran, wie sich die Fahrertür öffnete und ihr der Angeklagte „entgegen gefallen“ war. Die Vermutung, die aber nicht mehr zu belegen ist: Er war am Steuer eingeschlafen.

Bier und Schlaftabletten
Angeklagt war ein Polizist mit Alkohol-Problemen, der in dieser Nacht nach einigen Bier und zwei Schlaftabletten noch mit seinem Auto Zigaretten holte. Der Unfall mit dem „schwarze Schaf“ in der Exekutive hatte für großes Aufsehen gesorgt. Umso mehr, da er vor etwas mehr als fünf Jahren schon einmal betrunken einen Unfall verursacht hatte. Der Polizist wurde sofort suspendiert, drei Monate stationärer Entzug in Hall folgten.

Kehrtwende im Leben
„Jetzt geht es mir gut. Das einzig Positive an dem Vorfall ist, dass er meine Gesundheit gerettet hat“, sagte der sichtlich geläuterte 55-Jährige. Seine Existenz ist durch die enormen Unfall-Folgekosten ohnehin getrübt. Finanziell waren die am Freitag verhängten 1920 Euro Geldstrafe das geringste Übel. Nach einminütiger Beratung mit seiner Verteidigerin nahm er das Urteil an.

Andreas Moser
Andreas Moser
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 21°
wolkenlos
-1° / 20°
wolkenlos
-1° / 18°
wolkenlos
1° / 20°
wolkenlos
0° / 17°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.