17.02.2020 10:10 |

„Sam‘s Story“ ist da

„Metro Exodus“: Endlich auf Steam - mit neuem DLC!

Nach einem Jahr, in dem es den postapokalyptischen Shooter „Metro Exodus“ von 4A Games aufgrund eines Exklusiv-Deals nur im Epic Games Store gab, steht der Titel nun auch bei Steam zum Download bereit. Dort hat er prompt - wohl nicht zuletzt, weil er zur Stunde um 40 Prozent vergünstigt ist - den zweiten Platz der Verkaufs-Charts errungen. Ein neuer DLC verspricht derweil frische Abenteuer.

Der frisch veröffentlichte Zusatzinhalt „Sam‘s Story“ - oben sehen Sie den Launch-Trailer - erzählt die Geschichte eines US-Marines, der den nuklearen Super-GAU der „Metro“-Welt in Moskau miterlebt und sich in der dortigen U-Bahn vor der Strahlung in Sicherheit gebracht hat.

In der neuen Erweiterung versucht er, einen Weg nach Hause zu finden und besucht dabei unter anderem von Tsunamis vernichtete Häfen und das verfallene Wladiwostok.

Es handelt sich um den zweiten DLC, der den postapokalyptischen Shooter um neue Inhalte ergänzt. In der ersten Erweiterung „The Two Colonels“ verschlug es die Spieler ins tote Nowosibirsk, im Hauptspiel verlassen sie erstmals den namensgebenden unterirdischen Schauplatz der ersten beiden „Metro“-Games „Metro 2033“ und „Metro: Last Light“, um nach der Atom-Apokalypse die Weiten des verstrahlten Russlands zu erkunden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.