03.02.2020 12:36 |

Konto gelöscht

Stephen King hat die Schnauze voll von Facebook

US-Schauspieler Mark Hamill alias „Luke Skywalker“ hatte Facebook bereits vor zwei Wochen den Rücken gekehrt. Jetzt zieht ein weiterer Prominenter den Stecker und verlässt das soziale Netzwerk: Horror-Altmeister Stephen King. 

„Ich verlasse Facebook. Ich fühle mich weder wohl in der Flut falscher Informationen, die in der politischen Werbung erlaubt sind, noch vertraue ich auf die Fähigkeit, die Privatsphäre der Benutzer zu schützen“, verkündete der US-Autor („Es“, „Friedhof der Kuscheltiere“) am vergangenen Freitag via Twitter. Sein offizielles Facebook-Profil wurde bereits gelöscht.

Facebook-Mitarbeiter kritisieren Firmenpolitik
Mitarbeiter von Facebook hatten bereits Ende Oktober in einem offenen Brief kritisiert, dass die Gewährung von Fehlinformationen das Misstrauen gegenüber Facebook verstärken und die Integrität des sozialen Netzwerks untergraben könnte. Sie fordern u.a. die gleichen Regeln für Politiker und deren Postings sowie eine bessere Kennzeichnung politischer Anzeigen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.