13.12.2019 14:17 |

„Ist geil?“

Barbara Schöneberger: Sexy Fotoshooting im Wasser

Während des Cover-Shootings für ihr Magazin zeigt Barbara Schöneberger vollen Körpereinsatz - und das selbst bei höchst unangenehmen Bedingungen.

Barbara Schöneberger ist ein Hans Dampf in allen Gassen. Neben ihrer Moderatorentätigkeit unter anderem bei der TV-Show „Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen alle“, gibt sie auch noch ihr eigenes Magazin „Barbara“ heraus. Für das Cover posierte die 45-jährige jetzt äußerst knapp bekleidet in einem kalten See. Die Arbeitsbedingungen waren kein Zuckerschlecken.

„Ist geil?“
In einem Video ist zu sehen, wie die schön mit Perlenhalskette und knallenger Korsage zurechtgemachte Blondine in einer Anglerhose in einen See steigt. „Ist geil, ist geil?“, fragt sie ihr Team.

Leider ist es für sie selbst alles andere als ansprechend, denn die Hose hält das Wasser nicht ab, sondern saugt sich voll. „Das ist eklig“, klagt sie, bleibt aber professionell und zieht das Shooting durch. Die Träger der Hose zieht sie von den Schultern und versteckt sie unter Wasser damit es so aussieht, als posiere sie allein in der Korsage im dunklen Wasser. 

Dann fährt sie sich lasziv durch die Haare und posiert für mehrere Fotos. Ein zweites Video zeigt dann, wie Schöneberger den See wieder verlässt und aus der Anglerhose schlüpft, die mit Wasser geflutet ist. Pitschenass stolziert sie davon. „Schön, sehr schön“, ist sie zu hören und man merkt ihr an, dass sie sich trotz der Anstrengung amüsiert hat.

Netter durch Spendensammlung
Spendensammlungen in der Vorweihnachtszeit versetzen die Moderatorin in eine besondere Stimmung. Sie ließen einen „netter“ werden, sagte Schöneberger am Donnerstagabend bei der Jose-Carreras-Gala in Leipzig, wo sie am Spendentelefon Platz nahm. „Ich finde, es ist wichtig, dass man gegen Ende Dezember wieder ein bisschen eingeordnet wird.“ Das halte dann wieder ein paar Monate an. Sie spende auch privat viel, sagte die 45-Jährige.

Engagement werde immer wichtiger, je glücklicher man selbst sei. „Ich habe ja ein sehr sorgenfreies Leben“, sagte Schöneberger. „Es gibt so viele Leute, die sehr viel mehr machen als wir Promis, die wir so ein bisschen unseren Namen und unser Gesicht geben.“ Aber jeder müsse sich engagieren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.