02.10.2019 11:44 |

Mit Messer zugestochen

Rabiater Lokalgast mit Taser außer Gefecht gesetzt

Nach einer Messerattacke in einem Lokal in Wien-Landstraße hat die Polizei am Dienstagabend den 28-jährigen Aggressor mit einem Taser außer Gefecht gesetzt. Der Tscheche hatte sich in einem Lokal auf der Erdberger Lände etwas zu essen und ein Bier gegönnt. Doch dann attackierte er einen 49-jährigen Mitarbeiter der Gaststätte mit einem Messer und verletzte ihn leicht.

Die Exekutive wurde laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer um 21 Uhr alarmiert. Der 28-Jährige hatte auch noch einen Lokalgast bedroht und hielt das Messer noch in der Hand, als ihn die Beamten stellten.

Unter Drogeneinfluss?
Mehrfache Aufforderungen, ein Warnschuss und der Einsatz eines Pfeffersprays nutzten nichts. So brachten die Beamten den Mann mit einem Taser zu Boden und nahmen ihn fest. Vermutet wurde, dass der 28-Jährige unter Drogeneinfluss stand.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter