12.09.2019 15:00 |

Poststempel aus Wien

Radiosender erhielt „brisantes“ Ibiza-Schreiben

Ein mysteriöses Kuvert trudelte Mitte der Woche in der Redaktion von Antenne Bayern ein. Darin entdeckten Mitarbeiter einen eingeschweißten USB-Stick sowie einen Zettel, auf den die Worte „Ibiza Lockvogel“ gekritzelt waren. Als das Geheimnis gelüftet wurde, stellte sich die Sendung jedoch als Schmäh heraus ...

Der anonyme Brief wurde in Wien abgeschickt, wie durch den Poststempel hervorgeht. Am Mittwochnachmittag inszenierte der Radiosender die Veröffentlichung des Inhalts als Spektakel vor laufenden Mikros.

Dann die Ernüchterung: Statt neuer Details rund um Strache und Gudenus entpuppten sich die Daten als Schmähgesang auf „We’re Going to Ibiza“ von den Vengaboys. Fazit: schlechtes Lied, gutes Marketing!

Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mega-Talent Ansu Fati
Enthüllt: Das Gehalt von Barcelonas Wunderkind
Fußball International
„Last Blood“ im Kino
Gewinnen Sie Tickets für Rambos letzte Mission
Pop-Kultur
„Glaubt Sch*** nicht!“
Beatrice Egli wehrt sich gegen Abnehm-Betrug
Adabei
Sexuelle Belästigung
Vater spionierte Töchter durch Loch in WC-Tür aus
Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter