Nationaler Vergleich:

Welser sprechen das beste Englisch im ganzen Land

Wels ist international! Beim Österreich Englisch-Report der Sprachlern-App „Babbel“ liegt Wels ganz klar an der Spitze. Gefolgt von Wien, Graz und Innsbruck spricht man in der Messestadt also das beste Englisch im Land. Bürgermeister Andreas Rabl überrascht das nicht: „Wir haben viele internationale Unternehmen.“

Die Sprachlern-App „Babbel“ hat von Juli bis Dezember 2018 Lerndaten von insgesamt 2600 Österreichern analysiert – mit einem überraschenden Ergebnis: Die Welser sprechen besser Englisch als die Wiener. Doch nicht nur in der Messestadt sind die Menschen sprachlich begabt – mit Ried (Platz 6), Traun (8), Linz (9), Leonding (11) und Steyr (18) schneidet Oberösterreich generell stark ab – besser, als alle anderen Bundesländer. Der Welser Bürgermeister Andreas Rabl erklärt sich das so: „Wels ist österreichweit gesehen ein pulsierender Wirtschaftsstandort. Wir haben viele internationale Unternehmen, in denen die Konzernsprache Englisch ist.“ Der Stadtchef freut sich, dass seine Welser so lernfreudig sind – auch er selbst verwendet eine Sprachlern-App, um sein Englisch aufzufrischen und auf hohem Niveau zu halten.

Lernen geht überall
Am liebsten lernen die Österreicher übrigens beim Fernsehen, während der Hausarbeit, auf der Toilette und im Stau. Und warum üben sie eigentlich? Die Top-Motivation zum Englischlernen ist für den Großteil die mentale Fitness, gefolgt vom Interesse an Sprache und Kultur und natürlich zur Urlaubs-Vorbereitung.

Lisa Stockhammer
Lisa Stockhammer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter