Linzer Musiktheater:

Kalter Gin und heiße Jazz-Musik

Ob Oscar, Grammy oder Tony - „Chicago“ hat alles abgeräumt, was möglich ist. Das Jazz-Musical rund um zwei Mörderinnen feierte nun in der Original-Version vom New Yorker Broadway, präsentiert von der „Krone“, am Linzer Musiktheater Premiere. Das starke Ensemble lieferte ein perfektes Gesamtpaket ab.

Das Broadway-Trio Fred Ebb, John Kander und Bob Fosse hat mit „Chicago“ einen unsterblichen Musical-Hit geschaffen, dem das Ensemble der derzeitigen Tour durch den deutschsprachigen Raum auf jeden Fall gerecht wird. Jeder ikonische Tanzschritt sitzt bei der Premiere im Musiktheater mit scheinbarer Leichtigkeit, während die wahre Geschichte von zwei Mörderinnen erzählt wird, die um Schlagzeilen und ihre Freiheit kämpfen, um irgendwann doch noch Jazz-Stars zu werden...

Samantha Peo ist eine anbetungswürdige Velma Kelly, Ironie, Intrigen und das kürzeste Kleid aller Zeiten passen ihr wie angegossen, ihre raue Jazz-Stimme gibt Hits wie „All That Jazz“ genau die richtige Farbe. Carmen Pretorius gibt die naive Roxie Hart als blondes Püppchen, bewegt sich, als sei die Bühne immer schon ihr Zuhause gewesen. Den aalglatten Anwalt Billy Flynn verkörpert Craig Urbani, der sich für seine Performance wohl einiges von Richard Gere abgeschaut hat, welcher den selben Charakter im Hollywood-Film „Chicago“ darstellt. Kalter Gin und heiße Jazz-Musik sind auch die Lebenselexiere von „Mama“ Morton, der Ilse Klink mit ihrer warmen, kräftigen Stimme Leben verleiht. Fantastisch war die lässige Band unter Bryan Schimmel, die auch in weniger flotten Passagen immer wieder für Stimmung und Humor sorgte.

Apropos Humor: Leider war die deutsche Übersetzung in den Untertiteln geradezu erbärmlich, sodass viele clevere Schmähs, die am Broadway für Lacher sorgen, komplett am Linzer Publikum vorbeigingen.

Jasmin Gaderer/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bundesliga-Ticker
JETZT: TOOOR - Lewandowski trifft schon wieder
Fußball International
Pleite für ManUnited
Hasenhüttl feiert bei Danso-Debüt ersten Sieg
Fußball International
Vier Pleiten in Folge
St. Pölten verpasst SVM den nächsten Tiefschlag
Fußball National
„Mediale Ausschläge“
Kurz löst Twitter-Debatte über Greta Thunberg aus
Österreich
Sorge um Strebinger
Dreifacher Verletzungsschock für Rapid gegen LASK
Fußball National
Deutsche Bundesliga
Lainer trifft bei Sieg von Rose-Klub Gladbach
Fußball International
Ex-Minister erkrankt
Kickl sagt Wahlkampftermine in NÖ ab
Niederösterreich
Bei Aufsteiger
Star-Coach Lampard feiert mit Chelsea ersten Sieg
Fußball International
„Mutlos herumgeeiert“
Erste Reaktionen auf Mindestlohn-Forderung der SPÖ
Österreich

Newsletter