11.07.2019 11:26

In 109 Ländern

Tausende geschmuggelte Wildtiere sichergestellt

Bei einer weltweiten Polizeiaktion gegen Schmuggel sind Tausende geschützte Wildtiere beschlagnahmt worden. Darunter seien mehr als 4.300 Vögel wie zum Beispiel der Langschnabelsittich, 30 Großkatzen, Primaten und knapp 1.500 Reptilien, teilte die internationale Polizeiorganisation am Mittwoch in Lyon mit. 

Bei der Aktion in 109 Ländern weltweit seien rund 600 Verdächtige ermittelt worden. Außerdem konnten Handelsrouten und kriminelle Hochburgen identifiziert werden. Die Aktion sei in Singapur koordiniert worden und habe zwischen dem 4. und 30. Juni stattgefunden, so Interpol. Neben Elfenbein, Meerestieren wie Korallen, Seepferdchen oder Delfinen, 23 lebenden Primaten, Hörner von Nashörnern und 10.000 Schildkröten seien auch zahlreiche Produkte sichergestellt worden, die aus den Tieren hergestellt worden seien. Dazu zählen etwa Kleidung, Lebensmittel, traditionelle Medikamente und Kunsthandwerk. Bei der Operation mit dem Namen „Thunderball“ arbeiteten Zoll- und Polizeikräfte weltweit zusammen und wurden etwa von Umweltbehörden, Wild- und Forstbehörden und Zoll unterstützt. (Schluss) kra

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Maggies Kolumne
Der kleine Unterschied
Tierecke
Wechsel zu Juventus
De Ligt: Ronaldo? „Keinen Unterschied ausgemacht“
Fußball International
Dänemarks U21-Kapitän
Spektakulärer Transfer: Salzburg holt Ajax-Spieler
Fußball National
Kommt Verteidiger?
Austria: So soll Kooperation mit ManCity aussehen!
Fußball National
Neuer Alba-Konkurrent?
Hammer-Gerücht: Barca buhlt um Bayern-Star Alaba!
Fußball International
Polizisten angegriffen
Diversion für Rapid-Fan nach Schneeballwurf
Fußball National

Newsletter