Opfer sucht Ersthelfer

„Ohne den Schutzengel wäre ich verblutet“

Weil ihr ein Ersthelfer sofort zur Hilfe eilte, ist Lisa Schmitzberger (25) aus Mühlheim am Inn nach einem schweren Frontalcrash mit ihrem kleinen Renault Clio noch am Leben. Jetzt ist sie verzweifelt auf der Suche nach ihrem persönlichen Schutzengel - an den Unfall selbst kann sie sich aber nicht mehr erinnern.

„Krone“: Sie sind frontal in einen Pkw gekracht.
Lisa Schmitzberger: Am 27. Mai war ich um 13.40 Uhr auf der Wippenhamer Kreuzung in St. Georgen bei Obernberg unterwegs, plötzlich bin ich frontal mit einem Pkw zusammengekracht. Wie es dazu gekommen ist, weiß ich leider nicht mehr. Ich kann mich an nichts erinnern.

„Krone“: Ein Ersthelfer war sofort zur Stelle?
Schmitzberger: Er hat mich mit einem Druckverband vorm Verbluten gerettet. Irgendwie hat er auch die Haustelefonnummer meiner Mutter aus mir rausbekommen und sie sofort angerufen. Ich kann mich aber überhaupt nicht mehr an ihn erinnern, ich würde mich aber so gerne bei ihm bedanken.

„Krone“: Hat die Polizei keine Daten von ihm aufgenommen?
Schmitzberger: Leider nicht. Er hat am Telefon zu meiner Mutter gesagt, dass er den Unfall nicht gesehen hat, aber ein Lkw vor ihm alles gesehen haben müsste. Der ist aber einfach weitergefahren.

„Krone“: Wurden Sie denn beim Unfall schwer verletzt?
Schmitzberger: Mein Kiefer ist kaputt, mein Handgelenk gebrochen, ich habe eine Gehirnerschütterung und ein Schleudertrauma. Ich hatte großes Glück. Der Ersthelfer sagte zu meiner Mama am Telefon, dass er sich nicht gedacht hätte, dass er aus dem Wrack eine lebendige Person holen kann.

Lisa Stockhammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit
Filzmaier-Analyse
Wohin und mit wem gehst du, SPÖ?
Österreich
Rekordfest der „Krone“
Wir haben ganz Linz singen und tanzen gesehen!
Oberösterreich
Hier im Video
Juventus siegt ohne Trainer - Pleite für Ribery
Fußball International
Premier League
Salah-Show! Liverpool gewinnt Hit gegen Arsenal
Fußball International
Hofft auf Jugend & EU
Van der Bellen warnt vor Ende der Menschheit
Österreich

Newsletter