Mo, 17. Juni 2019
27.05.2019 10:41

Ibiza-Video

Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungsverfahren ein

Im Zusammenhang mit dem Ibiza-Video, das die vormaligen FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus in die Bredouille gebracht hat, hat nun die Staatsanwaltschaft Wien Ermittlungen aufgenommen. In Bezug auf die Erstellung des Videos werde „in mehrere Richtungen ermittelt“, teilte Behördensprecherin Nina Bussek am Montagvormittag mittels Presseaussendung mit.

Aus „ermittlungstaktischen Gründen“ war Bussek zu keinen weiteren Auskünften bereit. Gegenüber der APA wollte sie weder die Frage beantworten, welche strafrechtlichen Tatbestände geprüft werden, noch ob und gegen allenfalls welche konkreten Personen ermittelt wird.

Kickl vermutet „Verbindung zu BVT-Skandal“
Ex-Innenminister Hernbert Kickl hatte am Wochenende in einem Invterview einen Zusammenhang zwischen der „Ibiza-Affäre“ und seiner Auseinandersetzung mit dem Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung„ (BVT) vermutet. “In vielen Medienberichten hieß es sofort: Das kann die Arbeit eines Geheimdiensts gewesen sein. Vielleicht bin ich der Einzige, der eine mögliche Verbindung zum BVT-Skandal sieht. Ich will niemandem etwas unterstellen - ich zähle nur eins und eins zusammen", sagte er.

Als ein Indiz führte Kickl an, „dass der Anwalt des Auftraggebers des Videos auch der Anwalt der Herren (Michael) Kloibmüller (Ex-Präsidialchef im Innenministerium, Anm.) und (Wolfgang) Zöhrer (Ex-BVT-Vizedirektor, Anm.) ist, gegen die im BVT-Skandal ermittelt wurde“. Die Genannten weisen den Vorwurf zurück und kündigten über ihre Anwälte rechtliche Schritte an.

Kaufte Künstlergruppe das Video?
Seit der Veröffentlichung des Enthüllungsvideos wird über die Hintermänner - so es sie überhaupt gibt - gerätselt. Nun gibt es neue Gerüchte, wer das Video von den Drahtziehern eventuell gekauft haben könnte. Es soll sich um die deutsche Künstlergruppe „Zentrum für Politische Schönheit“ handeln. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Frauen-Fußball-WM
USA und Schweden im Achtelfinale
Fußball International
Große Unterschiede
Neue Umfrage zeigt: So daten Europas Singles
City4u - Szene
Nach schwerer Grippe
Fink-Schützling Lukas Podolski an Ohren operiert
Fußball International
Lager dichtgemacht
Drogen-Shopping: Kokain in präparierten Dosen
Niederösterreich
Schock für Kinder
Alko-Jäger verfehlt Wildschweine: Autos zerstört
Niederösterreich
Real-Star sagte „Ja“
Party mit Beckham & Co.: Ramos-Hochzeit in Bildern
Fußball International

Newsletter