So, 16. Juni 2019
24.05.2019 05:59

Unternehmensberater:

Österreich hat zu wenige „digitale Talente“

Der Anteil „digitaler Talente“ unter den Erwerbstätigen in Österreich ist mit sechs Prozent recht niedrig, also noch „ausbaufähig“, wie der Berater Boston Consulting Group (BCG) sagt. In Europa befindet sich unser Land unter den Top 10 der beliebtesten Arbeitsorte für Digitalexperten, weltweit auf Platz 13. Umgekehrt sind 68 Prozent der heimischen digitalen Talente bereit, im Ausland zu arbeiten.

„KI-Talente“ sind überhaupt die weltweit mobilste Gruppe und bevorzugen die USA, Deutschland und Kanada, hat die neue BCG-Studie „Decoding Digital Talent“ ergeben. Österreich belegt hier als Wunschdestination nur Platz 15 - bezogen auf Experten aus dem Bereich künstliche Intelligenz, also Fachleute mit fortgeschrittenen Kenntnissen in den Bereichen KI und Machine Learning.

Der zu den beliebtesten Arbeitsorten genannte globale Rang 13 dagegen bezieht sich dagegen allgemein auf alle hoch qualifizierten Digitalexperten weltweit, das sind alle aus folgenden Bereichen: Datamining, Entwicklung mobiler Apps, Programmieren, digitales Marketing, KI, Machine Learning.

Die meisten IT-Experten zieht es in die USA
Global seien die USA das Zielland Nummer eins, erklärte BCG dazu in einer Aussendung - gefolgt von Deutschland, Kanada und Australien. Im Städte-Ranking führt London vor Berlin und New York. Wien liegt demnach mit Platz 16 im Mittelfeld und gleichauf mit München.

Österreichs Datenexperten bevorzugen der Studie zufolge Europa und würden am liebsten im deutschsprachigen Ausland arbeiten, gefolgt von den USA, UK und Kanada. Bei den Top-10-Städten siegt Berlin vor Zürich, München, London und New York als einziger Destination außerhalb Europas.

In Österreich wurden 246 Personen befragt, davon knapp zwei Drittel Männer und gut ein Drittel Frauen. 70 Prozent der Befragten hatten einen Bachelor, Master oder ein Doktorat. Weltweit wurden für die Studie rund 27.000 digitale Talente in 180 Länder befragt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Frauen-Fußball-WM
USA und Schweden im Achtelfinale
Fußball International
Große Unterschiede
Neue Umfrage zeigt: So daten Europas Singles
City4u - Szene
Nach schwerer Grippe
Fink-Schützling Lukas Podolski an Ohren operiert
Fußball International
Lager dichtgemacht
Drogen-Shopping: Kokain in präparierten Dosen
Niederösterreich
Schock für Kinder
Alko-Jäger verfehlt Wildschweine: Autos zerstört
Niederösterreich
Real-Star sagte „Ja“
Party mit Beckham & Co.: Ramos-Hochzeit in Bildern
Fußball International
Neuer Trainer
Maurizio Sarri von EL-Sieger Chelsea zu Juve
Fußball International

Newsletter