Nicht nachvollziehbar

Lizenz-Verweigerung erwischt FC Dornbirn eiskalt

Vorarlberg
29.04.2024 18:55

Die Entscheidung des Protestkomitees der österreichischen Bundesliga, dem FC Dornbirn auch in zweiter Instanz keine Zulassung für die kommende Zweitligasaison zu erteilen, traf die Rothosen hart – und überraschend. Jetzt bleibt nur noch eine allerletzte Chance, doch noch eine Spielgenehmigung zu erhalten. Und die ist teuer.

„Damit haben wir wirklich nicht gerechnet“, meinte Dornbirn-Finanzchef Andreas Genser gestern, nachdem er den Ablehnungsbescheid des Protestkomitees der Bundesliga las. Denn damit stehen die Rothosen immer noch ohne Spielgenehmigung für die neue Saison in Liga zwei da. „Ich kann es nicht nachvollziehen. Wir haben alles eingereicht. Bonitätsprüfungen, doppelt abgesicherte Verträge. Aber offensichtlich zweifelt die Liga trotzdem noch daran“, schüttelt Genser den Kopf.

Eine allerletzte Chance
Jetzt bleibt nur eine Option, um die Lizenz doch noch zu bekommen – der Gang zum ständigen neutralen Schiedsgericht. Einfach ist dieser Weg aber nicht. Eine Woche hat der Verein Zeit. Die Kosten belaufen sich auf 10.000 Euro. Geld, das man nicht in der Portokasse hat. „Und dann müssen wir ihnen beweisen können, dass wir in unserem Antrag keine Fehler gemacht haben. Nachreichen dürfen wir aber keine neuen Unterlagen mehr. Nur bestehende ,verbessern’“, sagt Genser. „Für uns ist es ein Wahnsinn. Wir haben so hart gearbeitet in den vergangenen Wochen und Monaten. Und jetzt ist wieder alles anders.“

Dornbirns Finanzchef Andreas Genser. (Bild: FC Dornbirn)
Dornbirns Finanzchef Andreas Genser.

Sportlicher Höhenflug
Anfang des Frühjahres sah es noch so aus, als ob die Rothosen es auf sportlichem Weg nicht schaffen könnten. Nachdem die Mannschaft in den vergangenen Runden aber Unglaubliches geleistet hat, lebt diese Chance jetzt wieder. Tragisch wäre es, wenn sie wegen einer fehlenden Zulassung zunichte gemacht würde.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
9° / 16°
stark bewölkt
9° / 19°
starke Regenschauer
11° / 19°
einzelne Regenschauer
10° / 19°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele