Sa, 25. Mai 2019
15.05.2019 10:00

Von 21. bis 23. Juni

Großer Staraufmarsch beim Wiener Donauinselfest

Es ist eine liebgewordene Tradition: Die Ö3-Bühne in der „Krone“-Area wartet auch in diesem Jahr wieder mit Stars aus dem nationalen und internationalen Bereich beim Wiener Donauinselfest auf. Von 21. bis 23. Juni bekommen Musikfreunde alles, was das Herz begehrt - und das bei freiem Eintritt!

Von 21. bis 23. Juni wird die Wiener Donauinsel auch heuer wieder für drei Tage zum Mekka für Musikliebhaber. Das Donauinselfest bietet bei freiem Eintritt alles, was man für eine entspannte Sommerparty im gemütlichen Ambiente braucht. Das größte Highlight ist einmal mehr die Ö3-Bühne in der „Krone“-Area, auf der Hitfabrikanten aus allen Ländern für Stimmung sorgen werden.

Am Freitag, 21. Juni, geht es mit Simon Lewis los, bevor Stefanie Heinzmann und Joris für kultige Pop-Hits garantieren. Folkshilfe und die schwedischen Chartsstürmer Mando Diao schließen den Abend feurig ab.

Am Sonntag, 23. Juni, eröffnet das einheimische Duo King & Potter den bunten Reigen, bevor die auch in den USA durchgestartete Alice Merton „No Roots“ zum Besten gibt. DJ-Superstar Felix Jaehn bringt die Menge zum Tanzen, bevor Revolverheld für den krönenden Abschluss sorgen. Alle weiteren Infos finden Sie unter www.donauinselfest.at

Robert Fröwein
Robert Fröwein

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Keine Eigenwerbung
Rapids B-Elf muss sich Altach 1:2 geschlagen geben
Fußball National
Tadic-Doppelpack
3:0! Hartberg hält die Klasse aus eigener Kraft
Fußball National
Tiroler steigen ab
Innsbruck siegt - und ist doch DER große Verlierer
Fußball National
DFB-Pokal im TICKER
LIVE: Bayern oder Leipzig: Wer siegt im Cupfinale?
Fußball International
Hafenecker: „Hetzjagd“
FPÖ kündigt die Auflösung von zwei Vereinen an
Österreich
Einschnitte nötig
Philipp Lahm - mit Firma am finanziellen Abgrund!
Fußball International
Das große Interview
„Es gibt nichts, wovor ich noch Angst habe“
Österreich

Newsletter