Mo, 20. Mai 2019
26.04.2019 13:29

Ay, caramba!

Ana de Armas: So heiß ist das neue Bond-Girl

Schauspielerin Ana de Armas ist das neue Bond-Girl, das Daniel Craig alias Agent 007 im neuen James-Bond-Streifen den Kopf verdrehen wird. In vielen ihrer früheren Filme war die Schönheit nackt oder oben ohne zu sehen.

Ay, caramba, Donnerwetter! Diesmal bekommt es „James Bond“ Daniel Craig wieder einmal mit einem ganz schön heißen Bond-Girl zu tun. Die kubanisch-spanische Schauspielerin Ana de Armas wird im 25. Bond-Film, der auf Jamaika, in Norwegen und in Italien gedreht wird, zu sehen sein. Erotischen Szenen ist die 30-jährige Schauspielerin nicht abgeneigt, wie unsere Filmbilder zeigen.

Rolle noch nicht definiert
Wie der neue Bond hat auch sie noch keinen Namen in dem 007-Agentenabenteuer, das direkt an die Handlung des letzten Films „Spectre“, der unter anderem in Österreich gedreht wurde, anschließt. 

James Bond sei zunächst „nicht im aktiven Dienst“, hieß es bei der Ankündigung des Streifens, er lässt es sich auf Jamaika gutgehen. Doch sein alter Freund, der CIA-Agent Felix Leiter, bittet ihn um Hilfe, um einen entführten Wissenschaftler zu retten. Dabei kommt der Agent einem mysteriösen Bösewicht auf die Schliche, der eine gefährliche neue Technologie entwickelt. Spielen wird den Bond-Gegner Oscar-Gewinner Rami Malek („Bohemian Rhapsody“). 

Durchbruch in Hollywood
De Armas wurde in Havanna geboren und besuchte im Alter von 14 Jahren die nationale Schauspielschule Kubas. Sie debütierte 2006 im spanischen Film „Una rosa de Francia“. Ihr Hollywood-Debüt feierte sie 2015 im Film „Knock Knock“ neben Keanu Reeves und spielte dann im Jahr 2017 mit Ryan Gosling und Robin Wright in „Blade Runner 2049“ die Joi.

Die Rolle des Bond-Girls bringt der talentierten Schönheit den Durchbruch in Hollywood. Interessanterweise hat sie bereits mit Daniel Craig in der Krimiverfilmung „Drives Knives Out“ zusammengearbeitet, der im heurigen November erscheinen soll. Der neue Bond-Film wird am 8. April 2020 in die Kinos kommen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Coach spricht Klartext
Hütter zu Kritikern: „Viele dachten, ich fliege“
Fußball International
Rapid heiß auf Playoff
Strebinger sicher: „Wir werden die Chance nutzen“
Fußball National
Ein Punkt fehlt noch
Austria: „Brennen schon auf das große Finale“
Fußball National

Newsletter