So, 21. April 2019
23.03.2019 06:09

Fit und vital

Mit 7 Tipps dem Frühling entgegen

Draußen gewinnt die Sonne wieder an Kraft, doch innerlich fühlt man sich ausgelaugt und müde. Es mag trotz der längeren Tage keine vitale Stimmung aufkommen. Wir haben wirksame Ratschläge für mehr Energie. 

Wetterveränderung und Zeitumstellung spüren viele Menschen in ihren Gliedern. Sie können Ihrer inneren Uhr und den beteiligten Hormonen Serotonin und Melatonin allerdings dabei helfen, sich an den neuen Rhythmus anzupassen. So gelingt Ihnen ein guter Start in die neue Jahreszeit!

Raus in die Sonne!
Um den Hormonhaushalt anzukurbeln, gibt es kein besseres Mittel als Sonnenlicht! Legen Sie zwischendurch Spaziergänge ein, verbringen Sie die Mittagspause doch einmal auf der sonnigen Parkbank. Viel Licht brauchen die Hormone nun, um sich an die Zeitumstellung besser zu gewöhnen.

Kontakte pflegen!
Im Winter igelt man sich gerne ein, der freundliche Frühling treibt alle wieder aus ihren „Höhlen“. Ausgiebige Gespräche mit Freunden machen nicht nur Spaß, sondern halten den Geist frisch. Statt sich nachmittags vor den Fernseher zu legen, treffen Sie sich besser mit „Ihrer Runde“ auf einen Spaziergang und Kaffee. Das macht wieder munter!

Viel bewegen!
Wenn Sie schon einmal in der schönen Natur sind, können Sie das doch für einen längeren Ausflug, eine Wanderung oder Walking-Tour nutzen. Solche Sporteinheiten bringen den im Winter schlapp gewordenen Kreislauf und Blutdruck wieder auf Touren.Versuchen Sie überdies, mehr Bewegung in den Alltag einzubauen. Ein Stückchen des Arbeitsweges zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückzulegen oder regelmäßig die Stiegen zu benutzen bringt in Summe sehr viel, um die müden Lebensgeister zu wecken.

Mehr trinken!
Mit steigenden Temperaturen benötigt der Organismus wieder mehr Flüssigkeit, auch, weil Sie sich jetzt wieder ausdauernder bewegen. Schon bei einer Wanderung kann ein „Extra-Liter“ notwendig sein. Greifen Sie nun deshalb häufiger als gewohnt zu Wasser und ungesüßten Tees.

Leichte Mahlzeiten!
Um dem Körper wieder Energie von innen zuzuführen, nutzen Sie die frischen Nahrungsmittel, die der Frühling zu bieten hat. Jetzt am besten vermehrt Leichtes auf den Tisch bringen, viel Obst und Gemüse der Jahreszeit, um Vitamindefizite der vergangenen kalten Monate auszugleichen. Fünf Portionen dieser Frischmacher sollten Sie ab jetzt täglich verzehren. Ein voller, schwerer Bauch macht allerdings müde. Deswegen mehrere kleine Mahlzeiten am Tag einnehmen. Das erspart dem Verdauungstrakt viel Arbeit.

Kalt-warm duschen!
Auch wenn es Überwindung kostet, so ein kalter Guss belebt den Körper ungemein. Am besten morgens anwenden, um Kreislauf und Durchblutung für einen energiereichen Tag anzuregen. Kalt-warme Reize des Wassers verengen und weiten die Blutgefäße, was sich positiv auf Immunsystem, Stoffwechsel, Kreislauf, Wärmeregulierung, das Herz und unsere Laune auswirkt. Mit warm/heiß beginnen, mit kalt enden!

Tief atmen!
Nehmen Sie Frischluft-Duschen vor dem offenen Fenster: Atmen Sie ein paar Mal tief durch. Dann halten Sie die Luft so lange wie möglich an. Danach saugen Sie förmlich frische Luft in sich hinein. Energie strömt in den Körper.

Eva Greil-Schähs, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Umstrittene Ifo-Studie
Leser meinen: „Ein Energiemix macht Sinn“
Wirtschaft
Salzburg zu zehnt
LIVE: St-Pölten-Elfer lässt die Bullen zittern
Fußball National
Pleite für Köln
Doppelpack! Dovedan schießt Heidenheim zum Sieg
Fußball International
Causa Keita
Transfersperre: St.-Pölten-Anhörung Ende Mai!
Fußball International
Bundesliga-Ticker
JETZT LIVE: Bleibt Dortmund an den Bayern dran?
Fußball International
Feier in Windsor
Österlicher Geburtstag: Queen jetzt 93 Jahre alt!
Video Stars & Society
Kannte Ansbach-Täter
Terrorist aus Wien-Simmering: Die Akte Qaeser A.
Österreich
„Verfluchte“ Bullen
Albtraum? „Gazzetta“ macht sich um Salzburg Sorgen
Fußball International
Lenker eingeklemmt
SUV und Microcar zusammengeprallt: Zwei Verletzte
Niederösterreich

Newsletter