Do, 21. März 2019
09.03.2019 09:12

Nach Ski-Rücktritt

Heiß! Lindsey Vonn glänzt erneut als sexy Badenixe

Lindsey Vonn, die vor Kurzem ihren Rücktritt von der Ski-Bühne bekannt gab, glänzte in den vergangenen Jahren als vor allem extrem schnelle, aber eben doch saisonbedingt meist mehrlagig bekleidete Skirennläuferin. Doch die US-Amerikanerin beeindruckte ab und an auch mit heißen und freizügigen Bildern. So auch jetzt: Denn die US-Dame posierte wieder einmal als sexy Badenixe (oben im Video).

Für die traditionelle Swimsuit-Ausgabe des US-Magazins „Sports Illustrated“ präsentierte sich die heiße Amerikanerin erneut vor der Kamera. Bereits 2016 trat sie für das Magazin beim Bodypainting-Shooting auf.

Ihre Fans dürfen sich nun wieder auf heiße Aufnahmen der 34-Jährigen freuen. In Puerto Vallarta (Mexico) setzte sie ihren durchtrainierten Körper gekonnt in Szene.

„Wir sind traurig Lindsey nicht mehr auf den Skipisten bewundern zu können, doch wir freuen uns sie hier am Strand wieder vor der Kamera zu haben“, so „Sports Illustrated“.

Bei der WM in Aare gab Vonn ihr Karriereende bekannt. Die US-Dame hat in ihrer von Verletzungen überschatteten Karriere 82 Weltcuprennen gewonnen und ist damit Rekordhalterin bei den Damen. Eventuell wird Vonn heute auch gespannt nach Kranjska Gora blicken. Denn genau dort könnte Marcel Hirscher seine 20. Kristallkugel gewinnen. Der Salzburger würde dann mit Vonn, die Rekordhalterin ist, gleichziehen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter