Spar in Linz mit App

Kunden stellen sich vor Einkauf die Jause zusammen

Sandwiches, Salate, fertig zubereitete Speisen - „die Nachfrage nach Convenience-Produkten wächst“, sagt Spar-OÖ-Chef Jakob Leitner. Vor allem Sushi schmeckt den Oberösterreichern, die in Linz ein neues Markt-Konzept serviert bekommen.

Weißkirchen, Leonding, St. Valentin, Esternberg, Tragwein, Hartkirchen und Lohnsburg, Stadt Haag - wer mit Spar-Oberösterreich-Chef Jakob Leitner über die Spar- beziehungsweise Eurospar-Märkte spricht, die nach Umbauten oder Übersiedlungen im Vorjahr neu eröffnet wurden, macht eine Reise quer durch das Bundesland und das angrenzende Niederösterreich. Heuer wächst auch in Linz etwas Neues heran - und zwar am Geländer der Johannes-Kepler-Uni.

Das Neueste vom Neuesten
Denn ins Innovationszentrum des Linz Institute of Technology, das im Frühsommer eröffnet wird, zieht auch Spar ein. Und zwar mit einem so genannten Digital-Leadership-Store. „Die aktuellsten Kassensysteme kommen dort zum Einsatz, elektronische Preisauszeichnung und auch eine App, mit der man sich die Jause schon vor dem Einkauf zusammenstellen kann und dann nur abzuholen braucht“, so Leitner.

Konzept bislang nur in Wien
Convenience wird eine große Rolle spielen, „schneller Verzehr und gesunde Ernährung“, sagt Leitner. Das Konzept, wie es in Linz einziehen wird, gibt es bislang einmal bei Spar in Österreich - an der Wirtschafts-Universität in Wien.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich
Juventus „baggert“
Zaubert Neymar bald an Cristiano Ronaldos Seite?
Fußball International

Newsletter