20.02.2019 18:02 |

Auch Gegner sind dabei

ÖVP lädt zur Debatte über Leitspital im Ennstal

Das muss man der steirischen ÖVP zugute halten: Zu ihrer Veranstaltung „DiensTalk“ lädt sie auch für sie unbequeme Gäste ein. Am nächsten Dienstag geht es um das geplante Leitspital im Bezirk Liezen. Auch die reformkritischen Parteien FPÖ und die KPÖ, die eine Bezirks-Volksbefragung initiiert haben, diskutieren mit.

Die Diskussion um das in Stainach-Pürgg geplante Spital, das ab 2025 die Krankenhäuser in Bad Aussee, Rottenmann und Schladming ersetzen soll, hat in den vergangenen Wochen gehörig an Fahrt aufgenommen. Die FPÖ und KPÖ machten gemeinsame Sache und bereiteten so den Weg für eine bezirksweite Volksbefragung zur Spitalsreform am 7. April (das Ergebnis ist allerdings unverbindlich).

Die Bürgerinitiative BISS, die für den Erhalt der bestehenden Standorte kämpft, verspürt Aufwind und demonstrierte am Tag des Nachtslaloms beim Knoten Trautenfels. Und zuletzt machten Spitzenmediziner der drei Krankenhäuser Schlagzeilen, indem sie sich deutlich für ein zentrales Spital aussprachen.

Diskussion bei der ÖVP
Gesundheitslandesrat Christopher Drexler will sich der Diskussion stellen und kommt etwa am 20. März ins Ausseerland. Am 26. Februar diskutiert er bereits in der Zentrale der steirischen Volkspartei am Grazer Karmeliterplatz - ab 19 Uhr mit den Klubobleuten Stefan Hermann (FP), Hannes Schwarz (SP) und Claudia Klimt-Weithaler (KP).

Die Fragen, die laut Einladung im Fokus stehen: Warum braucht es eigentlich ein Leitspital im Bezirk Liezen? Gibt es Alternativen? Was erwartete man sich von der Volksbefragung? Wie geht es danach weiter?

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Experte, aber ...“
Berater-Urteil zu Sidlo großteils vernichtend
Österreich
Wirbel um ÖFB-Star
Tabletten-Ärger: NADA prüft Hinteregger-Behandlung
Fußball International
Polizist überrollt
Tod am Campingplatz: Frau des Opfers saß am Steuer
Niederösterreich
Einst riet er ihn ab
„Super-Junge“! Klopp lobt Bayern für Coutinho-Coup
Fußball International
„Ende der Welt“
Ushuaia: Hier holen sich Ski-Asse den Feinschliff!
Video Wintersport
Kurz vor Einigung
Ex-Bayern-Star Ribery hat wohl neuen Klub gefunden
Fußball International
Steiermark Wetter
19° / 30°
heiter
19° / 30°
heiter
18° / 31°
heiter
19° / 28°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter