Do, 17. Jänner 2019

Rezepttipp

10.12.2018 08:57

Roggenbrot

Dieses Brot passt sowohl zu kräftigen Suppen als auch zu leichten Salaten.

Für 2 kleine Brote

Zutaten:

  • 100 ml Apfelsaft
  • 200 ml Wasser
  • 15 g frische Germ
  • 200 g glattes Dinkelmehl
  • 300 g Roggenmehl Type 960
  • 1 El Salz
  •  ½ Packung Roggen-Sauerteig, flüssig
  • 150 ml Joghurt (1% Fett)
  • 40 g weiche Butter
  • 100 g gemischte Kerne
  • etwas Mehl zum Verarbeiten

Zubereitung:

  1. Den Apfelsaft gemeinsam mit dem Wasser leicht erwärmen und dann die Germ darin auflösen.
  2. Beide Mehlsorten in den Rührkessel der Küchenmaschine sieben.
  3. Das Germgemisch sowie das Salz, den Sauerteig-Extrakt, das Joghurt und die Butter dazugeben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine etwa 5 Minuten lang verkneten.
  4. Anschließend den Teig etwa 30 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt rasten lassen.
  5. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, mit Mehl bestäuben und einmal kräftig durchkneten.
  6. In zwei gleich große Stücke teilen und zu beliebigen Brotlaiben formen.
  7. Die Brotlaibe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, die Oberfläche mit Wasser bestreichen und mit den gemischten Kernen bestreuen.
  8. Brote so weitere 30 Minuten rasten lassen. Dann das Backrohr auf 220° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen, dabei eine Tasse mit Wasser auf den Boden stellen.
  9. Die Brote ins Backrohr geben, dabei die Türe vorsichtig öffnen, da der heiße Wasserdampf entweicht. Brote 15 Minuten lang anbacken, vorsichtig die Tasse entnehmen und die Temperatur auf 200° C reduzieren. Dann die Brote noch weitere 30 Minuten lang fertig backen.
 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Transfergerücht
Grillitsch zu Tottenham? „Hoffenheim ist super!“
Fußball International
Raus aus den Federn
Auf geht‘s zur extrem stylischen Pyjama-Party!
Beauty & Pflege
Helfer im Dauereinsatz
Traurige Schneebilanz: Bereits 18 Tote in 14 Tagen
Österreich
Mutter bemerkt nichts
Mädchen (2) fällt samt Kindersitz aus dem Auto
Video Viral
Doppelter Korb
Dem „Bachelor“ laufen die Kandidatinnen davon
Video Stars & Society