Mo, 10. Dezember 2018

Mutter verlor 2 Söhne:

07.08.2018 07:00

„Es ist traurig genug, was ich mir mitmachen muss“

Der Lebensmut dieser Frau beeindruckt. Ihre beiden Söhne Ludwig (51) und Heinz (48) starben innerhalb nur einer Woche bei Motorradunfällen. Dennoch gibt Mutter Maria H. (85) aus Burgkirchen nicht auf, auch wenn sie sagt: „Es ist traurig genug, was ich mir mitmachen muss.“

Besonders trauert Maria H. um Sohn Heinz (48), der 60 Meter von ihrem Anwesen in einem Haus entfernt lebte: „Er hat im Vorjahr, am 8. Juli um halb sechs Uhr in der Früh, in Uttendorf einen Unfall gehabt, ist gegen eine Betonsäule gekracht. Das Motorrad hat’s in mehrere Teile zerrissen, das war fetzenhin. Er ist drei, vier Wochen in Salzburg im Spital im Tiefschlaf gelegen. Sein Becken und seine Ferse waren auch hin. Am Tag hat er zwei Schmerztabletten nehmen müssen. Acht Pillen hat er insgesamt jeden Tag schlucken müssen. Er hätte jetzt einen Behindertenausweis bekommen sollen.“

Angst vor der Zukunft
Die hochbetagte Innviertlerin macht sich Sorgen, wie es alleine weiter gehen soll. Besonders fürchtet Maria H., nach einem Sturz nicht mehr aufzukommen.

Innerhalb von nur sieben Tagen
Der Tod der beiden Brüder Ludwig (51) und Heinz H. (48) innerhalb von nur sieben Tagen sorgte im Innviertel für Erschütterung. Beide waren mit ihren Motorrädern tödlich verunglückt. Die Unfallorte in Burgkirchen lagen nur vier Kilometer auseinander.

Christoph Gantner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
102. Geburtstag
So süß gratulierte Zeta-Jones Kirk Douglas
Video Stars & Society
Randale bei Sieg-Party
Nach Copa-Sieg: River-Fans attackieren Polizei
Fußball International
Kritik an US-Präsident
Meryl Streep: „Ich habe Angst vor Trump“
Adabei
Mit zwei Badezimmern
Messi kauft sich Privatjet für 13 Millionen Euro
Fußball International
Messerstiche im Rücken
Mädchen (16) ermordet: Verdächtiger flüchtig
Oberösterreich
„Stolzer, starker Bub“
Australien trauert um Muskelprotz-Känguru „Roger“
Video Viral

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.