Di, 14. August 2018

Streit im Drogenmilieu

08.07.2018 14:03

Mordversuch: Fahndung nach Messerstecher in Wien

Nachdem ein 32-jähriger Mann in der Pappenheimgasse in Wien-Brigittenau am 10. März dieses Jahres lebensgefährlich verletzt aufgefunden worden war, fahndet die Polizei nun mittels Foto nach dem Täter. Gegen den ebenfalls 32-jährigen Mann besteht eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Wien.

Der geflüchtete Täter hatte sein Gegenüber mit einem Küchenmesser und einer Eisenkette attackiert. Der 32-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Spital gebracht. Nach der Genesung gab das Opfer gegenüber der Polizei an, vom mutmaßlichen Täter Suchtmittel bezogen und deswegen Geldschulden gehabt zu haben.

Die Identität des Täters konnte über Lichtbilder und ausgewertete Spuren ausgeforscht werden, sein Aufenthaltsort sei derzeit unbekannt.

Hinweise - auch anonym - werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/313-10-25800 erbeten.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.