Fr, 17. August 2018

V8 plus Elektro-Power

06.07.2018 16:20

Abt macht Audi RS6 mit über 1000 PS zum Geschoss

Man möchte es kaum glauben: Auto-Präsentationen vor Journalisten sind manchmal fad, richtig fad. Sogar bei Fahrzeugen, die eigentlich hochemotional sind. Ganz anders das Video hier oben: Da zeigt Daniel Abt, Rennfahrer-Spross aus der gleichnamigen Allgäuer Tuner-Dynastie, den jüngsten Hammer aus der Kemptener Schmiede, den Audi RS6 mit Hybridantrieb und über 1000 PS.

Den könnte man auch langweilig präsentieren, weil das Auto an sich schon rein mit den blanken technischen Daten Gänsehaut erzeugt: Abt Sportsline hat dem ohnehin schon nicht ganz normalen, getunten Audi RS6 einen zusätzlichen Elektromotor in den Kardantunnel gesetzt. Macht zusammen 750 kW/1018 System-PS und ein maximales Drehmoment von 1291 Newtonmeter. Der V8-Verbrenner allein kommt auf auch schon nicht müde 537 kW/730 PS.

So viel Kraft kann man allerdings nicht aus dem Stand einsetzen, weil der Audi dafür nicht ausgelegt ist. Vollen Leistungseinsatz, um 0 bis 100 oder 200 km/h zu ermitteln, würde der Ingolstädter wohl nicht unbeschadet überstehen.

Daher gibt es einen Boost-Knopf, mit dem man oberhalb von 100 km/h für zehn Sekunden Schub abrufen kann. Die 13-kWh-Batterie unter dem Kofferraumboden sollen für 30 Mal ausreichen, wenn dazwischen nicht rekuperiert wird.

Damit der weltweit einzige Hybrid-RS6 die Kraft auch auf die Straße bringen kann, wurden außerdem ein Gewindefahrwerk von H&R sowie Sportreifen auf 21 Zoll großen Felgen montiert. Letztere werden mit „Aero-Ringen“ verziert, die man aus der Formel E kennt, wo Abt den Einsatz der Audi-Werksrennfahrzeuge übernimmt. Ein Karosseriepaket mit Verbreiterungen und Spoiler rundet das Bild ab.

Einziger Nachteil ist nicht der Preis, denn es gibt keinen. Der Nachteil ist, das dieser Hybrid-Audi ein Einzelstück ist und zumindest vorläufig auch bleibt.

Stephan Schätzl
Stephan Schätzl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.