Fr, 21. September 2018

Radsport-Champs

29.06.2018 20:30

Preidler & Martina Ritter erneut Zeitfahr-Meister!

Der Steirer Georg Preidler wird in den Einzelzeitfahren der Rad-WorldTour und auch bei der Heim-WM in Innsbruck weiterhin das Trikot des ÖRV-Staatsmeisters tragen. Der 28-Jährige holte am Freitag bei den Titelkämpfen in Stephanshart (NÖ) seinen dritten Titel nach 2015 und 2017.

Nach 28 Kilometern verwies Preidler (Groupama) mit nur 4,42 Sekunden Vorsprung wie im Vorjahr den vierfachen Meister Matthias Brändle (Trek) auf den zweiten Platz. Er hatte auch bei den zwei Zwischenzeiten geführt und verteidigte den Vorsprung auf der schwierigen zweiten Hälfte von Wallsee zurück zum Startort in der Großgemeinde Ardagger. Felix Großschartner (Bora) wurde mit fast 33 Sekunden Rückstand Dritter. Bei den Damen verteidigte Martina Ritter (Wiggle) ihren Titel ebenfalls erfolgreich. Bester U23-Fahrer war Markus Wildauer (Tirol Cycling) als Gesamt-Fünfter.

Gogl von Team Trek für Tour de France nominiert
Radprofi Michael Gogl wurde indes von seinem Team Trek erneut für die Tour de France nominiert. Der 24-jährige Oberösterreicher hatte bei der Premiere im Vorjahr trotz eines auf der 11. Etappe erlittenen Bruchs des Sitzknochens durchgehalten, auch diesmal sind nach starken Leistungen im Vorfeld die Qualitäten des Allrounders als Helfer für Bauke Mollema gefragt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.