Mo, 25. Juni 2018

Kräftiges Plus

26.04.2018 12:37

Chip-Nachfrage treibt Samsung-Gewinn in die Höhe

Das boomende Geschäft mit Speicherchips hat Samsung im ersten Quartal 2018 erneut ein kräftiges Gewinnplus beschert. Der Überschuss stieg im Jahresvergleich um 52 Prozent auf 11,7 Billionen Won (rund 8,9 Milliarden Euro), wie der südkoreanische Technologieriese am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz kletterte um 20 Prozent auf knapp 60,6 Billionen Won.

Samsung Electronics ist Marktführer bei Speicherchips, Smartphones und Fernsehern. Die Südkoreaner erwarten für das zweite Quartal, dass der Hunger nach Speicherchips nicht nachlässt. Mit dem Halbleiter-Geschäft erzielt das Unternehmen mit Abstand den größten Spartengewinn. Dabei profitierte Samsung in den vergangenen Quartalen vor allem vom starken Bedarf an Datenzentren und neuen Smartphones.

Dagegen könnte sich den Prognosen des Unternehmens zufolge im Geschäft mit Mobilgeräten die Ertragskraft abschwächen. Besonders im Segment der teuren Smartphones intensiviere sich der Wettbewerb, hieß es. Im ersten Quartal schlug sich die frühe Markteinführung des neuen Flaggschiff-Modells Galaxy S9 demnach aber positiv im Ergebnis nieder. Mit dem Gerät macht Samsung vor allem Apple und dessen iPhone X Konkurrenz.

Auch bei der Vorgängerreihe S8 sei der Absatz stark gewesen, hieß es. In den ersten drei Monaten des Jahres verkaufte Samsung 86 Millionen Mobiltelefone, davon waren 90 Prozent Smartphones. In der Sparte IT und mobile Kommunikation verzeichnete der Apple-Rivale nach rund zwei Billionen Won im Vorjahreszeitraum im ersten Quartal einen Anstieg des operativen Gewinns auf rund 3,8 Billionen Won.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.