Fr, 21. September 2018

Game-Vorschau

01.05.2018 09:00

„Conan Exiles“ & Co.: So barbarisch wird der Mai

Barbaren, Zombies und Cyborgs sind nur ein paar der Spezies, denen Gamer im Mai begegnen. Worauf sich PC- und Videospieler neben Highlights wie „Conan Exiles“, „State of Decay 2“ oder „Detroit: Become Human“ sonst noch freuen können, verrät die Vorschau.

Los geht’s mit gut dreiwöchiger Verspätung am 3. Mai auf dem PC mit „Total War Saga: Königreiche Britanniens“. In Segas und Creative Assemblys Ableger der beliebten Strategiespielserie kämpfen Angelsachsen, Gälen und Wikinger in einer rundenbasierten Kampagne um die Vorherschafft.

Ziemlich affig weiter geht es am 4. Mai, wenn Nintendo mehr als vier Jahre nach der Veröffentlichung für die Wii U sein Jump’n’Run „Donkey Kong Country: Tropical Freeze“ nun auch auf die Switch bringt. Mit dabei: ein besonders nutzerfreundlicher Einsteiger-Modus, in dem Gamer in die Rolle des durch nichts und niemand aufzuhaltenden Surfers Funky Kong schlüpfen können.

Barbarisch geht es dagegen in „Conan Exiles“ zur Sache, das am 8. Mai mit fast zweijähriger Verspätung für PC, PS4 und Xbox One erscheint. Angesiedelt im Universum des Fantasyfilms „Conan der Barbar“, gilt es in dem Open-World-Survival-Game, sich vom einfachen Barbaren zum Clan-Führer und Herrscher über ganze Städte emporzukämpfen.

Mit „Pillars of Eternity II: Deadfire“ erscheint gleichzeitig zudem der Nachfolger des preisgekrönten Singleplayer-Rollenspiels „Pillars of Eternity“ für den PC. Basierend auf dem Dungeons-und-Dragons-Regelwerk, begeben sich Spieler darin mit ihrer bis zu siebenköpfigen Party auf eine gefährliche Reise durch unerforschtes Gebiet.

Dem Rollenspiel-Genre treu bleibt auch „Battle Chasers: Nightwar“, das nach der Veröffentlichung im vergangenen Herbst für PC, PS4 und Xbox One am 15. Mai nun auch für Nintendos Switch erscheint. Zufällig generierte Dungeons voller Fallen, Rätsel, Geheimnisse und Bossgegner laden dazu ein, erkundet zu werden.

Nur zwei Tage später, am 17. Mail, segelt dann mit „Far: Lone Sails“ ein „atmosphärisches Vehikel-Adventure“ auf den PC (via Steam, PS4- und Xbox-One-Version folgen später). Auf der Suche nach einer alten Zivilisation müssen Spieler in dem von Schweizer Kunststudenten entwickelten Indie-Game ihr Gefährt durch eine postapokalyptische Welt manövrieren und zahlreiche Puzzles lösen.

Ums nackte Überleben in einer offenen Welt voller Zombies geht es dagegen im Survival-Game „State of Decay 2“, das am 22. Mai für Xbox One und PC erscheint. Mit bis zu drei weiteren Mitspielern gilt es darin, die einzelnen Fähigkeiten für den Aufbau einer Gemeinschaft zu nutzen und diese im Kampf gegen die Untoten zu stärken.

Der 25. Mai steht dann ganz im Zeichen von Sonys PS4-Exklusivtitel „Detroit: Become Human“. Im neuesten Adventure von Quantic Dream („Heavy Rain“, „Beyond: Two Souls“) dreht sich diesmal alles um eine düstere Zukunftsvision, in der der zerbrechliche Frieden zwischen Menschen und Androiden durch die Entscheidungen des Spielers unwiderbringlich beeinflusst wird.

Freunde echter Herausforderungen können sich gleichzeitig zudem mit „Dark Souls: Remastered“ über eine optisch aufpolierte und mit Zusatzinhalten versehene Neuauflage des erstmals 2011 veröffentlichten Rollenspiels für PS4 und Xbox One freuen. Die Switch-Version wurde erst kürzlich auf „Sommer“ verschoben.

Last, but not least bringt Kalypso sein Echtzeitstrategiespiel „Sudden Strike 4“ in der sogenannten European-Battlefields-Edition mit drei exklusiven Karten erstmals auf die Xbox One. Ansonsten gilt nach wie vor, sich als einer von 14 historischen Kommandanten in mehr als 30 Missionen zu behaupten.

Noch einmal schlagkräftig wird es dann gegen Ende des Monats, wenn Capcom anlässlich des 30. Geburtstags seines Prügelspiels „Street Fighter“ am 29. Mai die „Street Fighter - Anniversary Collection“ für PS4, Xbox One und Switch veröffentlicht. Die PC-Version erscheint zwei Tage später. Enthalten sind neben dem Original auch die Nachfolger „Street Fighter II“, „Street Fighter II: Champion Edition“, „Street Fighter II: Hyper Fighting“, „Super Street Fighter II“, „Super Street Fighter II: Turbo“, „Street Fighter Alpha“, „Street Fighter Alpha 2“, „Street Fighter Alpha 3“, „Street Fighter III“, „Street Fighter III: 2nd Impact“ und „Street Fighter III: Third Strike“.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.