Mi, 12. Dezember 2018

Dubiose Rechnungen

13.04.2018 11:16

90 Euro für Telefonsex: AK warnt vor Abzock-Masche

Vorsicht Falle! Mit einem altbekannten Schmäh wird derzeit wieder versucht, leichtgläubigen Tirolern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Laut Rechnungen einer tschechischen Firma sollen die Opfer für einen telefonischen „Service für besondere sexuelle Ansprüche“ 90 Euro bezahlen. Die Arbeiterkammer Tirol warnt: Nicht zahlen!

Einigen Tirolern flatterten zuletzt dubiose Rechnungen ins Haus. Der Absender: Eine gewisse Firma Onax, die unter einem Postfach („P.O.Box“) im tschechischen Velke Popovice firmiert. 90 Euro seien für angebliche Telefonsex-Dienste zu bezahlen. Werden die 90 Euro nicht bezahlt, kommen anscheinend Mahnkosten von 48 Euro und mehr hinzu samt Androhung weiterer Betreibungsschritte, so die Drohung.

Vermeintlicher Vertragsabschluss
„Hier wird ganz offensichtlich damit spekuliert, dass den Opfern schon allein die Tatsache einer derartigen Forderung peinlich sein könnte“, heißt es von Seiten der AK Tirol. In den vergangenen Tagen hätten sich bei AK-Experten viele verunsicherte Opfer gemeldet, die das dubiose Schreiben aus Tschechien persönlich adressiert mit der Post erhalten haben. „Darin wird behauptet, dass man sich auf Verträge stütze, die man mit den Empfängern angeblich telefonisch abgeschlossen habe. Tatsächlich ist aber in keinem Fall ein gültiger Vertrag zustande gekommen“, so die Experten.

Dubiose Anrufe
Einige betroffene Konsumenten berichteten offenbar, dass sie mehrere Wochen vor Erhalt der dubiosen Rechnung von Unbekannten angerufen und nach persönlichen Daten gefragt worden seien, meist unter einem Vorwand einer Postzustellung oder Adresskorrektur.

AK: Auf keinen Fall bezahlen
Derartige Forderungen seien laut AK kein Grund zur Sorge! Die Experten empfehlen, solche Rechnungen auf keinen Fall zu bezahlen, weil die Forderungen jeder Rechtsgrundlage entbehren! Die Gauner setzen augenscheinlich darauf, dass es den Betroffenen unangenehm ist, mit einem telefonischen Sexdienst in Verbindung gebracht zu werden, und dass sie die Forderung deshalb im Zweifel rasch zahlen.

Tipps von den AK-Experten:

  • Skeptisch sein, wenn am Telefon nach persönlichen Daten - z. B. der Wohnanschrift - gefragt wird. Im Zweifelsfall das Telefongespräch beenden.
  • Teilen Sie dem Anrufer deutlich mit, dass Sie keine weiteren Anrufe wünschen.
  • Vorsicht bei unbekannten Nummern.
  • Wünschen Sie Rechtsberatung oder Unterstützung, dann wenden Sie sich an die AK Tirol unter 0800/22 55 22 - 1818.
  • Gegebenenfalls Anzeige bei der Polizei erstatten.
 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Auch Roma verliert
Peinlich! Real kassiert gegen Moskau Heim-Blamage
Fußball International
Salzburg-Sportboss
Freund: „Wollen das Stadion zum Brodeln bringen“
Fußball International
Rapid-Coach sicher
Kühbauer: „Haben die bessere Ausgangssituation“
Fußball International
Persönliche Probleme
Spielsucht? Celtic-Stürmer fehlt gegen Salzburg
Fußball International
Rangers-Coach
Gerrard erwartet „50:50-Match“ gegen Rapid
Fußball International
Aber er will bleiben
Liebes-Krach: Verlobte schmeißt Maradona raus
Fußball International
Es geht um China
UEFA plant Champions League am Wochenende
Fußball International
Wegen Daumenverletzung
Neureuther verzichtet auf Rennen in Alta Badia
Wintersport
Digitale Trends
Die besten Smartphones zum Weihnachtsfest
Digitale Trends
Champions League
LIVE ab 21 Uhr: Juve, City und Bayern um Platz 1
Fußball International
Tirol Wetter
-4° / 0°
heiter
-7° / -1°
wolkenlos
-3° / -1°
leichter Schneefall
-8° / -2°
wolkenlos
-5° / 0°
heiter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.