Mi, 15. August 2018

„Gute Nachrichten“

07.04.2018 09:00

Das Glück am Rücken der Pferde

Seit mittlerweile zwei Jahrzehnten bietet der Verein e.motion im Otto-Wagner-Spital für Kinder und Jugendliche in Krisenzeiten die sogenannte Equotherapie an. Speziell ausgebildete Pferde helfen den Mädchen und Burschen dabei, für ihr Leben wieder Kraft zu schöpfen!

„Wenn ich auf ,Daisy‘ reite, ist das wie fliegen! Sonst muss mich immer jemand im Rollstuhl anschieben. Mit ,Daisy‘ bin ich so schnell wie alle anderen!“, erzählt eine kleine Patientin. Behinderung, Krankheit, Gewalt, Todesfälle, ein soziales Umfeld mit schwierigen Lebensbedingungen: Für Kinder sind das besonders traumatische Erfahrungen. Momente, in denen sie von einem starken, weichen Pferd getragen werden, in denen sie die sanfte Nase des Tieres und einen beruhigenden Herzschlag spüren, tun ihnen gut. „Am liebsten kuschele ich mit Prinsessa. In der Sonne wird ihr Fell ganz warm und meine Muskeln hören endlich einmal auf zu krampfen“, so beschreibt ein Mädchen, das an einer Muskelerkrankung leidet, die Wirkung der Equotherapie.

Eine Therapieform mit, beziehungsweise auf dem Pferd, die von ausgebildeten Therapeutinnen und Therapeuten des Vereins „e.motion“ durchgeführt wird. Wie hochsensible Seismografen können die Pferde Körpersprache und Emotion von Menschen lesen, sowie feine Veränderungen der Gefühle in den KlientInnen spüren. Vor 20 Jahren hat diese Arbeit mit Therapiepferden am Areal des Otto-Wagner-Spitals begonnen, seit zehn Jahren gibt es auch die Therapiereithalle, wodurch die Therapie zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter möglich ist. „Mein Lieblingspferd heißt Tamino. Er ist sehr stark und groß. Aber er passt auf mich auf und hilft mir, mich mehr zu trauen, obwohl ich durch meine Krankheit vieles nicht mehr kann.“

Die Therapie hilft den Kindern dabei, Trost, Hoffnung und neuen Lebensmut zu finden. Mit dieser Zuversicht bekommen viele Kinder und Jugendliche, die ein schweres Schicksal zu tragen haben, die Möglichkeit wieder fest in ihrem Leben zu stehen.

Infos finden Sie unter www.pferd-emotion.at

 Ombudsfrau
Ombudsfrau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.