08.04.2004 08:50 |

Zeichentrickfilm

Das große Rennen von Belleville

Die resolute Mme Souza hat einen Narren am Radrennsport gefressen. Und so strampelt sich ihr Enkel Champion verbissen den Babyspeck vom kindlich-runden Leib, um ein Rennass zu werden und bei der Tour de France in die Pedale zu treten.
Champions Karriere im Sattel erfährt eineZwangspause, als er von Mafiosi entführt wird. Prompt schwingtOma Souza ihren Klumpfuß über den großen Teich.In Begleitung ihres treuen Köters Bruno und mit Hilfe der"Triplettes von Belleville", drei abgehalfterten Revuestars, machtsie sich auf die Suche nach ihrem Champion.
 
Dieses erstaunliche, burlesk-charmante Trickfilm-Meisterwerk,ganz dem Flair der 50er verschrieben, stammt aus der Ideenküchedes französischen Animationskünstlers Sylvain Chomet.Es setzt auf Mimik und Gestik im grotesk-karrikierenden Stil einesJacques Tati, Buster Keaton oder Chaplin. Ein wirklich originellesSchauvergnügen!
 
Von Christina Krisch
Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol