Do, 21. Juni 2018

Eishockey-Transfer

03.04.2018 19:01

Nachwuchscoach Mellitzer geht vom KAC zu Heilbronn

Alexander Mellitzer, bisher Coach des U16-Teams von Eishockey-Rekordmeister KAC, verlässt Klagenfurt und macht den nächsten Schritt in seiner Entwicklung als Trainer! Der 38-jährige Kärntner, der als Spieler 149 Erstliga-Partien für den KAC bestritten hat und nach seiner aktiven Karriere Trainer wurde, wird Head Coach und Sportdirektor beim deutschen Zweitligisten Heilbronner Falken.

Seit 2012 war Mellitzer bei den Rotjacken in Klagenfurt vornehmlich als Nachwuchstrainer im Einsatz, sowohl während der Spielzeit 2014/15 als auch der Saison 2015/16 übernahm er jedoch auch die Position als Head Coach des EBEL-Teams. Insgesamt 37 Partien (19 Siege, 18 Niederlagen) stehen für ihn als Cheftrainer zu Buche.

In den beiden vergangenen Jahren arbeitete der A-Lizenz-Trainer gemeinsam mit Peter Kasper sehr erfolgreich mit der U16-Auswahl der Klagenfurter (Österreichischer Meister 2017, Sieger im European Rookie Cup 2017, Österreichischer Vizemeister 2018). Zudem gehörte der dreifache Familienvater seit 2016 auch wieder dem Trainerstab des österreichischen U20-Nationalteams an.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.