Di, 19. Juni 2018

Von wegen Villa:

16.04.2018 06:00

Diese fünf Promis waren obdachlos

Sie sind berühmt und stinkreich. Doch bei diesen fünf Stars aus Hollywood war nicht immer alles so glänzend. Sie waren tatsächlich obdachlos.

Halle Berry hat eine unglaubliche Karriere hingelegt und ist megaerfolgreich. Doch bis es so weit war, musste sie einiges durchleiden. In ihrer Jugend lebte sie sogar in einem Obdachlosenheim. Die Schauspielerin: „Ich rief meine Mutter an und fragte nach Geld, aber sie lehnte ab.“

Schauspieler Chris Pratt lebte dereinst in einem Van in Maui. Für ihn war es im Gegensatz zu seinen Kollegen aber eine Superzeit. Er erzählte: „Ein toller Ort, um obdachlos zu sein. Wir tranken und kifften, dafür arbeiteten wir fast gar nicht.“

Hilary Swanks Familie schlief eine Zeit lang in einem verlassenen Haus. Wie es dazu kam, erzählte der Oscar-Star einmal: „Ein Freund wollte sein Haus verkaufen und sagte, ihr wisst, dass es keine Möbel gibt, aber ihr könnt hier schlafen. Aber am Tag müsst ihr immer raus sein, damit wir versuchen können, es zu verkaufen.“

Auch Daniel Craig hatte kein Zuhause und schlief auf Parkbänken in London. Der „James Bond“-Star: „Ich habe furchtbare Dinge getan, um zu überleben. Ich hatte kein Geld.“

Jennifer Lopez lebt heute in Luxusappartments, früher schlief sie auf der Couch ihres Tanzstudios, weil sie kein Geld hatte. Die Sängerin: „Ich schlief im Tanzstudio. Ich war obdachlos, aber ich erzählte meiner Mutter, das muss ich machen.“

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.