So, 22. Juli 2018

Unser Langlauf-Ass

18.03.2018 12:34

Stadlober zum Abschluss 14. - im Gesamtweltcup 8.

Langläuferin Teresa Stadlober hat zum Saisonabschluss in Falun Rang 14 belegt. In der Weltcup-Gesamtwertung schaffte sie als Achte ihr bisher bestes Ergebnis. Die am Sonntag als Zwölfte in die 10-km-Skating-Verfolgung gestartete Salzburgerin musste im Gesamtklassement die im Jagdrennen siegreiche Marit Björgen, Sadie Bjornsen und Charlotte Kalla noch vorbeilassen.

Den Kampf um die große Kristallkugel entschied erneut Heidi Weng für sich. Die am Saisonende schwächelnde Norwegerin kam zwar nicht über den 18. Tagesrang hinaus, verteidigte aber 40 Punkte vor Diggins und 62 vor ihrer Landsfrau Ingvild Flugstad Östberg die Spitzenposition.

Stadlober durfte sich erstmals über ein einstelliges Gesamtendergebnis freuen. Im Vorjahr war sie Zwölfte geworden. Im Verlauf der aktuellen Saison hatte die 25-jährige Radstädterin ihren ersten Podestplatz gefeiert und etliche weitere Top-Sechs-Ränge geholt. Mit ihrem Blackout bei den Olympischen Spielen, als sie im 30-km-Rennen auf Medaillenkurs liegend in eine falsche Loipe einbog, hatte sie aber auch einen herben Rückschlag zu verkraften.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.