Mo, 10. Dezember 2018

In der heißen Wüste

10.03.2018 15:45

Steirer waren auf „Mars-Mission“

In der heimischen Wissenschaftsszene gibt’s aktuell fast nur ein Gesprächsthema: die große „Mars-Mission“ mit österreichischer Beteiligung. Mit an „Bord“ waren auch zwei Teams der Grazer Technischen Universität: „Es war herausfordernd!“

Bei 58 Grad im Raumanzug: Nicht nur Innsbrucker Forscher, sondern auch Experten der Technischen Universität Graz (TU) waren federführend an der Wüsten-Expedition im Oman beteiligt. Wie sich die (in ferner Zukunft mögliche) Landung auf dem Mars auf die Psyche der Astronauten auswirkt, erforschte Martin Hagmüller vom Grazer „Signal Processing and Speech Communication Laboratory“. Mit Hilfe eines Computerprogrammes war es ihm möglich, die Auswirkungen seelischer und körperlicher Belastungen auf die menschliche Stimme zu erkennen. So kann schon frühzeitig psychologische Hilfe organisiert werden.

TU-Mann Gerald Steinbauer schickte seinen autonomen Roboter in die Wüste, um 3D-Modelle zu erstellen und Gesteinsproben zu sammeln: Das Gerät suchte sich selbst seinen Weg durch den Sand, grub sich bisweilen aber auch ein. Resümee der Steirer: „Es war spannend, aber auch sehr herausfordernd!“

Gerald Schwaiger
Gerald Schwaiger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
102. Geburtstag
So süß gratulierte Zeta-Jones Kirk Douglas
Video Stars & Society
Randale bei Sieg-Party
Nach Copa-Sieg: River-Fans attackieren Polizei
Fußball International
Kritik an US-Präsident
Meryl Streep: „Ich habe Angst vor Trump“
Adabei
Mit zwei Badezimmern
Messi kauft sich Privatjet für 13 Millionen Euro
Fußball International
Steiermark Wetter
2° / 6°
einzelne Regenschauer
2° / 6°
einzelne Regenschauer
2° / 8°
einzelne Regenschauer
5° / 6°
heiter
2° / 3°
starker Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.