Fr, 22. Juni 2018

Jetzt fließt Geld!

22.02.2018 08:44

Das Lavanttal bekommt ein neues Tierheim

Es war ein jahrelanger Kampf. Noch heuer soll mit dem Neubau des Tierheimes in Wolfsberg in Kärnten begonnen werden. Die Kosten liegen bei einer Million Euro. Die Hälfte davon wurde diese Woche über Landesmittel zugesichert. Der Rest wird von der Stadt und allen Lavanttaler Gemeinden gemeinsam finanziert.

Abstimmung am Donnerstag
Die Feinplanung läuft auf Hochtouren. Noch heuer soll mit dem Neubau begonnen werden. Dieser wird mit modernen Untersuchungs- und Behandlungsräumen, Quarantäne-Station, Büro und Katzengehege ausgestattet. Der Stadtchef: "Nächstes Jahr wird das alte Gebäude abgerissen werden." Am Donnerstag stimmen die Gemeinderäte über den Vertrag mit dem Tierschutzverein ab.

Gerlinde Schager, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).